Wir sind in den Theaterferien und wünschen

einen schönen Sommer!

Bis bald beim Sommernachts-Open-Air am 11. August!
Deutschsprachige Erstaufführung

Moskitos

Lucy Kirkwood
Premiere: 30. August 2018
Der Ring des Nibelungen
Vorabend

Das Rheingold

Richard Wagner
Premiere: 1. September 2018
Wiederaufnahme

West Side Story

Musical
8. September 2018
Wiederaufnahme

Turandot

Giacomo Puccini
23. September 2018
Aktuelles
Zur Eröffnung der Spielzeit 2018–19 sind wir endlich wieder an einem der schönsten Orte Kassels zu Gast: in der Karlsaue. Vor der einmaligen Kulisse der Orangerie sind dann wieder alle Menschen eingeladen, einen entspannten Abend mit Picknick und wundervoller Musik zu verbringen. Musikalisch führt uns das Konzert dieses Mal unter anderem in die Heimat von GMD Francesco Angelico und der Sängerin Etta Scollo – nach Sizilien. Und natürlich darf am Ende auch der funkelnde und sprühende Abschluss nicht fehlen: ein Feuerwerk zu den mitreißenden Klängen von Bernsteins West-Side-Story-Mambo.

Präsentiert von der HNA, den Städtischen Werken, der Kasseler Sparkasse, der Firma Hübner GmbH & Co. (Feuerwerk) und dem Staatstheater Kassel.
Mehr erfahren
19.06.2018
Zum Auftakt der neuen Spielzeit öffnen wir am Sonntag, 19. August, ab 11.00 Uhr, wieder das ganze Staatstheater zum großen Theaterfest für die ganze Familie.

Intendant Thomas Bockelmann und GMD Francesco Angelico begrüßen Sie, liebes Publikum, um 11.30 Uhr im Opernhaus, bevor es rund geht: auf den Bühnen, in den Foyers und an vielen anderen Orten. Es gibt Mitmach-Aktionen und Darbietungen von Künstlern aller Sparten. Das reicht von Auftritten der Opernsolisten, des Kinder- und Jugendchors CANTAMUS bis hin zur »Rheingold-Fantasie« mit dem Bläser Oktett des Staatstorchesters. Das Junge Staatstheater JUST zeigt sein Improtheater.
MEHR ERFAHREN
19.06.2018
Mit der Vernissage der Ausstellung »Mit dem Ring durch vier Jahrzehnte« zu den früheren Inszenierungen starteten wir die Soiree zu Das Rheingold, die sich zentralen Fragen zu Werk und Produktion widmet. Ein Besuch der Bühnenorchesterprobe gibt anschließend direkte Einblicke in die Entstehung dieser Neuinterpretation.
MEHR ERFAHREN
19. Juni 2018
Die nächsten Vorstellungen
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
11.08.
20:00 Uhr
Karlsaue
Werke von Verdi, Tschaikowsky, Massenet, Bernstein, De Falla, Puccini u.a.
Präsentiert von der HNA, den Städtischen Werken, der Kasseler Sparkasse, der Firma Hübner GmbH & Co. (Feuerwerk) und dem Staatstheater Kassel
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19.08.
11:00 — 18:00 Uhr
Opernhaus

Für die ganze Familie
Erleben Sie das große Programm auf den Bühnen und in den Foyers des Staatstheaters. Schauen Sie hinter die Kulissen und entdecken Sie Orte im Staatstheater, die Sie bisher noch nie gesehen haben.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19.08.
16:00 Uhr
Schauspielhaus
Theaterfest

Szenische Vorstellung der neuen Spielzeit mit dem Schauspiel- und Tanzensemble
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19.08.
18:00 Uhr
Opernhaus
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
25.08.
18.00 — 18.30 Uhr
Opernfoyer
Vernissage

Ausstellung zu Wagners DER RING DES NIBELUNGEN am Staatstheater Kassel seit 1961
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
25.08.
18:30 Uhr
Opernfoyer
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
25.08.
19:00 Uhr
Opernhaus
Kostprobe
Vorabend

von Richard Wagner
Dichtung vom Komponisten 
Wagners Weltendrama beginnt mit einem Fluch: Alberich, von den Rheintöchtern verspottet, raubt das Rheingold und verflucht im Gegenzug die Liebe. Denn nur wer ihr abschwört, vermag aus dem Gold den einen Ring zu schmieden, der unermessliche Macht verschafft. Aber: Wer den Ring besitzt, den »sehre die Sorge«.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
28.08.
19:30 Uhr
Schauspielhaus
Kostprobe
Deutschsprachige Erstaufführung

Lucy Kirkwood
Chaos und Ordnung, im Kleinsten wie im Größten, in den Weiten des Alls und in den Partikeln des Zwischenmenschlichen: ein quantenphysikalisches Märchen vor dem Himmelblau der Schweizer Berge.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
30.08.
19:30 Uhr
Schauspielhaus
Premiere
Deutschsprachige Erstaufführung

Lucy Kirkwood
Chaos und Ordnung, im Kleinsten wie im Größten, in den Weiten des Alls und in den Partikeln des Zwischenmenschlichen: ein quantenphysikalisches Märchen vor dem Himmelblau der Schweizer Berge.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
01.09.
10:00 — 11:15 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
01.09.
10:45 — 11:45 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
01.09.
19:30 Uhr
Opernhaus
Premiere
Vorabend

von Richard Wagner
Dichtung vom Komponisten 
Wagners Weltendrama beginnt mit einem Fluch: Alberich, von den Rheintöchtern verspottet, raubt das Rheingold und verflucht im Gegenzug die Liebe. Denn nur wer ihr abschwört, vermag aus dem Gold den einen Ring zu schmieden, der unermessliche Macht verschafft. Aber: Wer den Ring besitzt, den »sehre die Sorge«.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
02.09.
18:00 Uhr
tif
Premiere
Stückentwicklung von Markolf Naujoks
Stückentwicklung
Für alle ab 12 Jahren
Eine ansteckende, soghafte Geschichte über digitale Sehnsuchtsorte, in denen sich die 14-jährige Marie aufgelöst hat. Ihre Schwestern ringen darum, Marie offline zu finden.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
05.09.
20:15 Uhr
tif
Kostprobe
nach Heinrich von Kleist
Kleists Erzählung über den Pferdehändler Michael Kohlhaas und dessen Rechtsstreit, der zu einer unglaublichen Eskalation von Gewalt führt. Ist er ein Rebell? Oder ein passionierter Querulant, der ein ihm korrupt erscheinendes System bekämpft?
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
06.09.
19:30 Uhr
Schauspielhaus
Kostprobe
William Shakespeare
Sie sind das bekannteste Liebespaar der Theatergeschichte. Ihre Liebe gilt als Inbegriff der heiß-kalten Leidenschaft, die größtes Glück und inniges Einverständnis mit dem eigenen Sterben vereint. Wie Wachs schmelzen alle familiären und gesellschaftlichen Zuschreibungen: Freund und Feind, Mann und Frau, Schein und Sein. Kein Wunder, dass das tödlich endet.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
07.09.
19:30 Uhr
Opernhaus
Vorabend

von Richard Wagner
Dichtung vom Komponisten 
Wagners Weltendrama beginnt mit einem Fluch: Alberich, von den Rheintöchtern verspottet, raubt das Rheingold und verflucht im Gegenzug die Liebe. Denn nur wer ihr abschwört, vermag aus dem Gold den einen Ring zu schmieden, der unermessliche Macht verschafft. Aber: Wer den Ring besitzt, den »sehre die Sorge«.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
07.09.
20:15 Uhr
tif
Premiere
nach Heinrich von Kleist
Kleists Erzählung über den Pferdehändler Michael Kohlhaas und dessen Rechtsstreit, der zu einer unglaublichen Eskalation von Gewalt führt. Ist er ein Rebell? Oder ein passionierter Querulant, der ein ihm korrupt erscheinendes System bekämpft?
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
08.09.
18:00 Uhr
tif
Stückentwicklung von Markolf Naujoks
Stückentwicklung
Für alle ab 12 Jahren
Eine ansteckende, soghafte Geschichte über digitale Sehnsuchtsorte, in denen sich die 14-jährige Marie aufgelöst hat. Ihre Schwestern ringen darum, Marie offline zu finden.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
08.09.
19:30 Uhr
Schauspielhaus
Premiere
William Shakespeare
Sie sind das bekannteste Liebespaar der Theatergeschichte. Ihre Liebe gilt als Inbegriff der heiß-kalten Leidenschaft, die größtes Glück und inniges Einverständnis mit dem eigenen Sterben vereint. Wie Wachs schmelzen alle familiären und gesellschaftlichen Zuschreibungen: Freund und Feind, Mann und Frau, Schein und Sein. Kein Wunder, dass das tödlich endet.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
08.09.
19:30 — 21:55 Uhr
Opernhaus
Wiederaufnahme
Nach einer Idee von Jerome Robbins | Buch von Arthur Laurents | Musik von Leonard Bernstein | Gesangstexte von Stephen Sondheim
Das Überwinden gesellschaftlicher Grenzen mittels der Liebe: eine Utopie? Tony und Maria sind Mitglieder zweier rivalisierender Jugendgangs im New York der 50er-Jahre. Erst als Tony erschossen wird, begreifen die Banden, dass Hass nicht weiterführt.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
09.09.
18:00 Uhr
Opernhaus
Premiere

Konzertante Aufführung
Vincenzo Bellini
Tragedia lirica in zwei Akten
Giulietta Capuleti liebt Romeo, den Sohn der verfeindeten Familie Montecchi. Der Vater aber hat ihr einen anderen Bräutigam bestimmt. Seit dem 16. Jahrhundert nahmen sich zahlreiche Dichter und Komponisten des Stoffes um die zwei unglücklich Liebenden an. Bellinis Tragedia lirica erzählt den letzten Tag im Leben des Paares.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
09.09.
18:00 Uhr
Schauspielhaus
Deutschsprachige Erstaufführung

Lucy Kirkwood
Chaos und Ordnung, im Kleinsten wie im Größten, in den Weiten des Alls und in den Partikeln des Zwischenmenschlichen: ein quantenphysikalisches Märchen vor dem Himmelblau der Schweizer Berge.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
10.09.
09:30 Uhr
tif
Stückentwicklung von Markolf Naujoks
Stückentwicklung
Für alle ab 12 Jahren
Eine ansteckende, soghafte Geschichte über digitale Sehnsuchtsorte, in denen sich die 14-jährige Marie aufgelöst hat. Ihre Schwestern ringen darum, Marie offline zu finden.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
10.09.
12:00 Uhr
tif
Stückentwicklung von Markolf Naujoks
Stückentwicklung
Für alle ab 12 Jahren
Eine ansteckende, soghafte Geschichte über digitale Sehnsuchtsorte, in denen sich die 14-jährige Marie aufgelöst hat. Ihre Schwestern ringen darum, Marie offline zu finden.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
10.09.
19:30 Uhr
Opernfoyer

Cornissimo Cassel & friends
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
11.09.
10:00 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
11.09.
19:30 Uhr
Opernhaus

Konzertante Aufführung
Vincenzo Bellini
Tragedia lirica in zwei Akten
Giulietta Capuleti liebt Romeo, den Sohn der verfeindeten Familie Montecchi. Der Vater aber hat ihr einen anderen Bräutigam bestimmt. Seit dem 16. Jahrhundert nahmen sich zahlreiche Dichter und Komponisten des Stoffes um die zwei unglücklich Liebenden an. Bellinis Tragedia lirica erzählt den letzten Tag im Leben des Paares.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
12.09.
19:30 — 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Wiederaufnahme
William Shakespeare
Deutsch von Frank Günther 
Liebe verwandelt sich in Grauen und wieder in Liebe, Freunde in Ungeheuer: die Wirklichkeit einer verwirrenden Nacht. Doch die Wirklichkeit des gesamten Lebens kann niemals die volle Wahrheit sein. Und ein Traum ist niemals nur ein Traum …
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
12.09.
20:15 — 21:50 Uhr
tif
Wiederaufnahme
nach dem Roman von Michel Houellebecq
aus dem Französischen übersetzt von Norma Cassau und Bernd Wilczek
Eine Dystopie? Eine Satire? Ein Polit-Thriller? Nun, vor allem eine zärtliche Analyse seines Protagonisten, eines ebenso traurigen wie komischen Europäers.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
13.09.
19:30 — 21:55 Uhr
Opernhaus
Nach einer Idee von Jerome Robbins | Buch von Arthur Laurents | Musik von Leonard Bernstein | Gesangstexte von Stephen Sondheim
Das Überwinden gesellschaftlicher Grenzen mittels der Liebe: eine Utopie? Tony und Maria sind Mitglieder zweier rivalisierender Jugendgangs im New York der 50er-Jahre. Erst als Tony erschossen wird, begreifen die Banden, dass Hass nicht weiterführt.