preloader

Amani Robinson

Gastsolistin / Musical

Amani Robinson studierte Bühnen- und Konzertgesang an der Musikhochschule Lübeck und belegte zahlreiche Meisterkurse. Ebenfalls in Lübeck absolvierte sie ein Aufbaustudium Operngesang. Erste Engagements führten die junge Sopranistin unter anderem als Barbara (Eine Nacht in Venedig) und Marzelline (Il barbiere di Siviglia) zu den Eutiner Festspielen, für Judith Weirs Der blonde Eckbert an die Oper Kiel und in zahlreiche Konzertsäle deutschlandweit. Im Musicalbereich übernahm sie die Hauptrolle der Anna Margareta bei der Uraufführung des gleichnamigen Musicals unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler an der Musikhochschule Lübeck. Zudem gastierte sie abermals in Kiel (Consuelo in West Side Story) sowie am Nordharzer Städtebundtheater (Dorothy in Der Zauberer von Oz) und am Staatstheater Darmstadt (Hair und Flashdance). In ihrem 2015 erstmalig aufgeführten Soloprogramm Switch – Sei wie Du bist, egal wie viele! verwebt sie verschiedene Musik-Genres zu einem unterhaltsamen Ausflug in die Welt einer Gesangsolistin. Am Staatstheater Braunschweig war sie Supreme im Musical Hair und verkörperte in Ragtime Sarah’s Friend als Mitglied des Harlem Ensembles. Mit letzterer Rolle trat sie auch 2016/17 am Staatstheater Kassel auf. Aktuell steht sie in Sister Act als Deloris van Cartier (Zweitbesetzung) und Schwester Mary am Theater des Westens in Berlin auf der Bühne, zusätzliche Engagements führten sie ans Rhein-Main-Theater in Niedernhausen und das Deutsche Theater in München.

In der Spielzeit 2017/18 singt und spielt Amani Robinson am Staatstheater Kassel Consuelo in der Neuproduktion West Side Story.

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

West Side Story (Consuelo)