preloader

Andreas Wolfram

Sänger (Gast)

Andreas Wolfram studierte Schauspiel an der renommierten Neighborhood Playhouse School of the Theatre in New York. Zu seinen erfolgreichen Engagements zählen u.a. Rum Tum Tugger in Cats, Crown in Porgy and Bess am Gran Teatro Habana, Bernardo in West Side Story bei den Bregenzer Festspielen, Bill Cahoun in Kiss Me, Kate am Aalto Theater Essen, Frank’N‘Furter in der Rocky Horror Picture Show am Staatstheater Kassel und am Theater Dortmund, Valentin in Kuss der Spinnenfrau und Herodes in Jesus Christ Superstar. Er wirkte in mehreren Film- und TV-Produktionen mit. Für seine Interpretation des Oberon in Shakespeares A Midsummer Night's Deam in den USA wurde Andreas mit dem »Perry Award for Best featured Actor« ausgezeichnet.
Zurzeit ist er als Greaseball in Starlight Express in Bochum zu sehen, parallel dazu spielt er im renommierten Theater St. Gallen den Jack Fawell in Rebecca.
Dem Kassler Publikum ist Andreas Wolfram bestens bekannt: so stand er nicht nur als Frank’N’Furter in der Rocky Horror Show, sondern auch in Little Shop Of Horrors und Anything Goes auf der Bühne des Staatstheaters. In der Spielzeit 2012/13 war er in Swing in Concert: Eine Hommage an das Rat Pack zu kören und 2013/14 als Gabriel John Utterson im Musical Jekyll and Hyde. 2014/15 sang er in Kassel wieder als Mitglied des Rat Pack bei Swingin' Christmas.