preloader

Antje Schmidt

Bratsche

Antje Schmidt wurde 1974 in Gotha geboren und ging mit 17 Jahren nach Weimar, wo sie das Spezialgymnasium für Musik mit Hauptfach Violine besuchte. Daran schloss sich das Musikstudium an der Hochschule für Musik Franz Liszt an. Währenddessen studierte sie ein Jahr in England und führte die Ausbildung in Deutschland auf der Viola weiter. Ihre Lehrer waren u.a. Prof. Thomas Wünsch (Solobratscher des MDR) und Prof. Dietmar Hallmann (Solobratscher des Gewandhausorchesters Leipzig). Danach erhielt sie einen Zeitvertrag in Meiningen, später Verträge bei der Staatskapelle Weimar und von 2003 bis 2005 im Gewandhausorchester Leipzig. In Leipzig vertiefte sie das Studium der barocken Aufführungspraxis. Es folgten Engagements als Barockbratscherin an der Merseburger Hofmusik unter Leitung des Gewandhausorganisten Michael Schönheit und von Katharina Dargel. Seit 2005 ist Antje Schmidt Mitglied des Staatsorchesters Kassel.

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

2. Kammerkonzert (Viola)
3. Kammerkonzert (Viola)