preloader

Beijing Dance LDTX © Beijing Dance LDTX $copy;

Beijing Dance LDTX © Beijing Dance LDTX $copy;

Beijing Dance LDTX © Beijing Dance LDTX $copy;

Beijing Dance LDTX © Beijing Dance LDTX $copy;

Beijing Dance LDTX

»Cold Arrow – Game of Go (Weiqi)«

Beijing Dance / LDTX ist Chinas erste professionelle Zeitgenössische Tanzcompany, die unabhängig von der Regierung arbeitet. LDTX steht  für »Lei Dong Tian Xia«, was so viel heißt, wie »Der Donner erschüttert das Universum«. Das Repertoire der Compagnie wird regelmäßig auf allen fünf Kontinenten aufgeführt. In ihrer  Kreativität und Vernetzung ist es ihr selbst gestecktes Ziel, Tänzerinnen und Tänzern einen geschützten Raum und eine sorgenfreie Atmosphäre zu bieten, in dem sie ihrer chinesischen Originalität, ihren Gefühlen und Haltungen Ausdruck verleihen können, damit die Entwicklung des Zeitgenössischen Tanzes mit seinen vielfältigsten Ausprägungen fortentwickelt wird.

»Cold Arrow - Game of Go (Weiqi)«  wurde 2006 in Peking uraufgeführt. Der Zeitgenössische Tanzabend ist das Debüt der 2006 gegründeten BeijingDance / LDTX Company und ist reich an chinesischen Formen und Bildern.Man könnte behaupten, dass der Mensch - von wem oder durch was auch immer  -  in einer Art Gefängnis gehalten wird. Er ist ständig mit Gewissenskämpfen und Entscheidungszwängen konfrontiert. Wie er mit diesem Schicksal umgeht, kann variieren, aber ist es nicht genau dieses Prinzip, durch das die Welt ihr eigentümliches Gleichgewicht beibehält? Trotz dieser Einengung lautet die Herausforderung an den Menschen, voranzukommen und sich zu bewegen. Und mit allem, was ihm auf diesem Weg begegnet, muss der Mensch umgehen und für die eigene Entwicklung nutzbar machen. Er sieht Schwarz und Weiss, Gut und Böse, Für und Wider.
Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema, dient das traditionelle »weiqi - Spiel« als Metapher: 14 Tänzerinnen und Tänzer durchkreuzen ein Spielfeld vergleichbar mit den alltäglichen (Um-)Wegen des Menschen. Zusammen mit dem amerikanischen Bassisten David Darling kreieren die Mitbegründer und Choreografen LI Han-zhong und  MA Bo ein Stück voller Kraft und Spiritualität.

Als weiteren Programmpunkt zeigt Beijing Dance / LDTX an diesem Abend Beyond the Horizon, eine Choreografie von Jacek Przybyłowicz (mit Musik von J. S. Bach, Claude Debussy und Anda Union; ca. 25-30 Min.).

 

Vorstellungen
05.06.17, 19.30 Tickets

Staatstheater Kassel, Friedrichsplatz 15, KasselHessen0561/1094222
Schauspielhaus