preloader

CANTAMUS

Kinder- und Jugendchor

Jeder Auftritt ist ein besonderes Erlebnis!

Der CANTAMUS Kinder- und Jugendchor des Staatstheaters Kassel SINGT UND SPIELT

 Ob Kuchenkinder in Hänsel und Gretel, Gassenbuben in La Bohème, Edelknaben inTannhäuser oder Mädchen und Jungen in Otello – ohne sie sind diese Werke des Opernrepertoires nicht vorstellbar. Und so singen und spielen die Mitglieder des Kinder- und Jugendchores CANTAMUS des Staatstheaters Kassels neben den professionellen Sängerinnen und Sängern auf den Bühnen von Opernhaus und Schauspielhaus.

Und so erleben sie immer die spannende Opernwelt von Aufführungen, wie sie auch im Erarbeiten der Produktionen das Theatergeschehen hinter den Kulissen kennenlernen. Sich bei Konzerten zu präsentieren macht den jungen Musikern und den Zuhörern große Freude, wie anlässlich der Theaterfeste oder in Sonntagskonzerten. Jeder Auftritt ist ein besonderes Erlebnis! Für die Mitglieder des CANTAMUS-Chores genauso wie für unser Publikum. Weil der CANTAMUS-Chor so immer in einem professionellen Umfeld mitwirkt, wird Wert auf ein hohes musikalisches Niveau gelegt: Musikalische Begabung, Stimmsicherheit, Lust am Theaterspielen sowie Konzentrationsfähigkeit sind Voraussetzungen, welche die CANTAMUS-Kinder und -Jugendlichen mitbringen sollten. Neben der Freude am Singen sind Noten- und Instrumentalgrundkenntnisse wünschenswert. Je nach Spielplan wechseln sich größere Partien mit Kurzauftritten ab, gesungen wird in unterschiedlichen Sprachen. Über die Aufnahme in den CANTAMUS-Chor entscheidet ein Vorsingen. Ab acht Jahren kann man Mitglied des Kinderchores werden und mit 13 Jahren dann in den Jugendchor wechseln.

Seit der Spielzeit 2012/13 ist Maria Radzikhovskiy die Künstlerische Leiterin des CANTAMUS Kinder- und Jugendchores. Zurzeit sind etwa 65 kleine und jugendliche Sängerinnen und Sänger in den Chören. Beide Chöre proben jeweils regelmäßig zweimal in der Woche. Etwa drei bis vier Wochen vor einer Premiere kommen weitere musikalische und szenische Proben hinzu, in denen die CANTAMUS-Sängerinnen und Sänger nicht nur musikalisch gefördert, sondern auch auf ihre Mitwirkung bei den Bühnenproduktionen vorbereitet werden.

Die Proben und Aufführungen bringen den Kindern Erfahrung, Freude und Spaß!

 

Der CANTAMUS-Chor wirkt regelmäßig bei unseren jährlichen Theaterfesten mit, er war bisher in konzertanten Aufführungen wie Carmina Burana, dem Erfolgsmusical Evita und den zuletzt gespielten Wagner-Opern Die Meistersinger von Nürnberg, Lohengrin, Parsifal und Tannhäuser und darüber hinaus in Verdis Otello und Puccinis Klassiker Tosca zu erleben. Unvergesslich bleiben seine Stimmen der Ungeborenen und Bettelkinder in Richard Strauss’ Epos Die Frau ohne Schatten in der Spielzeit 2013/14 wie auch seine Mitwirkung in Saties Genevieve de Brabant und 14/15 im Rosenkavalier.
Bei jeder Vorstellung von Turandot werden die Mitglieder des CANTAMUS-Chores derzeit für ihren Gesang und ihr Spiel bejubelt. 2015/16 wirken sie mit in den Neuproduktionen von Die Herzogin von ChicagoDie Tote Stadt und der Übernahme von Orffs’ Der Mond ins Opernhaus ab Mai 2016. In diesem Sommer steht dann erstmals für unseren CANTAMUS-Chor auch ein eigenes Stück auf dem Spielplan: Tom Sawyer.
Zu seinem Standard-Repertoire gehören derzeit vor allem Hänsel und Gretel sowie La Bohème

 

KONTAKT

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Frau Heike Josephs

Sekretariat Generalmusikdirektor

Staatstheater Kassel

Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel

Tel.: 0561 1094 119

Mail:  Heike.Josephs@staatstheater-kassel.de,

oder

Frau Maria Radzikhovskiy radzikmaria@googlemail.com

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

Hänsel und Gretel (Kinderchor)
La Bohème (Kinder)
Venus and Adonis (Little Cupids)
2. Kinderkonzert