preloader

Constanze Betzl

Konzert- und Musiktheaterpädagogin

Die Deutsch-Kanadierin Constanze Betzl wuchs in der Nähe von Montréal, Québec auf und begann mit 18 Jahren ihr Studium mit Hauptfach Querflöte bei Prof. Jean-Claude Gérard in Hannover. Nach ihrem Diplomabschluss kehrte sie nach Montréal zurück um dort als Stipendiatin bei Prof. Timothy Hutchins ihren Master s Degree of Music zu erhalten.
Nach umfangreicher Orchester- und Kammermusikerfahrung, u.a. mit dem Schleswig-Holstein Jugendsinfonie Orchester, dem Staatsorchester Kassel und den Göttinger Sinfonikern, konzertiert sie regelmäßig als Solistin sowie als Mitglied im Ensemble Pentason, TrioMOTION, Trio Usignolo und in process.
Als Gründungsmitglied des Vereins Kzwo10 begann 2002 ihre Beschäftigung mit Musikvermittlungs-Projekten. Durch vielfältige Kunstsparten-übergreifende Kompositionsprojekte mit Schulen in Kassel wurde der Verein u.a. mit dem auf Bundesebene verliehenen junge ohren preis (2008) und Kinder zum Olymp! (2010) ausgezeichnet.
Darauf folgte der Master-Studiengang Musikvermittlung und Konzertpädagogik an der Hochschule für Musik Detmold, welchen sie im Februar 2011 erfolgreich abschloss. Im September 2010 begann ihre freie Mitarbeit bei der Philharmonie Essen im Bereich »Expedition Klassik« und sie gründete im Frühjahr 2011 gemeinsam mit der Komponistin Christine Weghoff das Kasseler Büro für Konzertpädagogik und Musikvermittlung kontakt@musik.

Seit August 2011 ist Constanze Betzl Konzertpädagogin und Konzertdramaturgin des Staatstheater Kassels. In der Spielzeit 2017/18 kümmert sie sich zusätzlich um die Vermittlungsarbeit im Bereich Musiktheater.

 

konzertpädagogische angebote

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

Boxenstop (Moderation)
Jugendkonzert (Moderation)
Orchester-Rallye
(Leitung)
2. Kinderkonzert (Moderation)
6. Kammerkonzert (Flöte)