preloader

Cornelius Schmaderer

Violoncello

Cornelius Schmaderer wurde in München geboren. Er erhielt mehrere Preise bei Jugend musiziert und studierte an der staatlichen Hochschule für Musik in München (Walter Reichardt, Fritz Kiskalt und Helmar Stiehler) sowie an der Hochschule Mozarteum in Salzburg (Wilfried Tachezi), zuerst für das Höhere Lehramt an Gymnasien, dann im Konzertfach Violoncello. Er machte sein Examen in Schulmusik und Violoncello sowie das Konzertdiplom. Er war Stimmführer der Violoncelli im Österreichischen Bundesjugendorchester und absolvierte Meisterkurse bei Arto Noras, Misha Maisky, Heinrich Schiff sowie dem Beaux-Arts-Trio. Seit 1984 ist Cornelius Schmaderer im Orchester des Staatstheaters Kassel engagiert. Darüber hinaus gibt er Konzerte als Solist und Kammermusiker in Europa, Afrika und Asien.

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

1. Kammerkonzert (Violoncello)