preloader

Dirk Becker

Bühnenbildner

Der Bühnenbildner Dirk Becker wuchs in München und Freising auf und studierte am Salzburger Mozarteum. Seit 1996 ist er als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner tätig. Von 2001 bis 2003 war er als Hausbühnenbildner am Staatstheater Stuttgart engagiert. Es folgten Arbeiten für zahlreiche Theater, wie die Komische Oper Berlin, die Oper Bonn und die Deutsche Oper am Rhein. Dirk Becker zeichnet in der Spielzeit 2013/14 am Staatstheater Kassel für die Bühne der Produktion Die Frau ohne Schatten von Richard Strauss verantwortlich und  entwarf er zuletzt die Bühne von Schostakowitschs Lady Macbeth von Mzensk. 2015/16 zeichnete er für das Bühnenbild der Barockoper Artaserse von Leonardo Vinci verantwortlich und in der Spielzeit 2017/18 verantwortet Dirk Becker am Staatstheater Kassel das Bühnenbild für die Produktionen Andrea Chénier und Die lustigen Weiber von Windsor.

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

Andrea Chénier (Bühne)
Die lustigen Weiber von Windsor (Bühne)