preloader

Florian Spiess

Bass

Seine ersten musikalischen Erfahrungen sammelte der junge Tiroler Bassist Florian Spiess im Chor der Wiltener Sängerknaben, bevor er von 1990-1994 Sopransolist bei den Wiener Sängerknaben war. Noch während seiner Schulzeit hatte er erste Auftritte am Tiroler Landestheater (Innsbruck). Nach dem Abitur begann er sein Gesangsstudium am Tiroler Landeskonservatorium. Im Rahmen der Ausbildung wirkte er an zahlreichen Produktionen mit und hatte ebenfalls während dieser Zeit diverse Gastengagements am Tiroler Landestheater. 2005 ging Florian Spiess an die Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Sein Studium schloss er mit Auszeichnung und dem Würdigungspreis 2011 für den besten Absolventen der gesamten Universität ab. 2005 war er Stipendiat der deutsch-österreichischen Richard-Wagner-Stiftung. 2006 engagierte KS Brigitte Fassbaender ihn als 1. Soldat in Richard Strauss‘ Salome an das Tiroler Landestheater. Danach sang er den Martino in Rossinis L’occasione fa il ladro bei der Sommeroper Schärding. 2007 sang Florian Spiess bei den Operfestspielen Heidenheim mit großem Erfolg den Osmin in Mozarts Die Entführung aus dem Serail, 2008 übernahm er die Rolle des Bonzo in der indischen Erstaufführung der Madama Butterfly unter Johannes Wildner in Mumbai. Nach einem Gastengagement als Silvano in Cavallis La Calisto und Figaro in Le Nozze di Figaro, war er 2009/10 Mitglied des Ensembles des Linzer Landestheaters und von 2010 bis 2012 Ensemblemitglied der Volksoper Wien. Die Spielzeit 2012/13 führte ihn mit einem Festengagement an das Volkstheater Rostock und 2013/14 war er Ensemblemitglied der Hamburgischen Staatsoper. In weiteren Engagements erweiterte er stetig sein Opern- und Konzertrepertoire und kommt zur Spielzeit 2017/18 als neues Ensemblemitglied ans Kasseler Staatstheater. Hier übernimmt er die Partien Falstaff (Die lustigen Weiber von Windsor), Truelove (The Rake’s Progress) und Sarastro (Die Zauberflöte).

 

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

Die lustigen Weiber von Windsor (Sir John Falstaff)
Die Zauberflöte (Sarastro)
Operncafé DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR
Resonanzboden 131
The Rake's Progress (Trulove)