preloader

Helmut Simon

2. Violine

Helmut Simon wurde 1980 in Fichtenberg geboren und nahm seinen ersten Unterricht bei Frank Krauter. Sein Vorstudium und Studium absolvierte er bei Prof. Nachum Erlich an der Musikhochschule Karlsruhe und bei Prof. Gottfried Schneider an der Musikhochschule München, von 2005 bis Juli 2006 in der Meisterklasse. Er gewann mehrere Preise bei Jugend musiziert, beim Tonkünstlerwettbewerb Stuttgart und den Murrhardter Musikpreis und wirkte bei zahlreichen Rundfunkaufnahmen mit. In der Spielzeit 2003/04 hatte Helmut Simon ein Stipendium der Orchesterakademie der Essener Philharmoniker und von September 2004 bis Juli 2006 war er Stipendiat der Orchesterakademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks in München. Seit September 2006 spielt er im Staatsorchester Kassel. Zudem ist er Mitglied des Kammerorchesters Louis Spohr Kassel sowie des Dejean Quartetts.

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

1. Kammerkonzert (Violine)