preloader

Jan Harborth

Solo-Kontrabass

Jan Harborth, Kontrabass, wurde 1964 in Münster geboren. 1982 begann er als Jungstudent im Fach Kontrabass im Grenzlandinstitut Aachen bei Jürgen Tomasso, bevor er 1985 sein Studium an der Musikhochschule Frankfurt bei Prof. Günter Klaus aufnahm. Als Mitglied verschiedener Orchester, u.a. des Landes- und Bundesjugendorchesters, sammelte er erste Erfahrungen im Orchesterbetrieb, war dann 1986 ständige Aushilfe als stellvertretender Solobassist am Staatstheater Wiesbaden und ist seit 1989 fest als 1. Solobassist im Staatsorchester Kassel angestellt.
Jan Harborth betätigt sich auch pädagogisch, so hatte er z.B. von 1991 bis 1993 einen Lehrauftrag an der Musikakademie Kassel und assistierte von 1999 bis 2000 Prof. Christof Schmidt im Fach Kontrabass-Studien (Orchesterstudien) an der Hochschule für Musik in Detmold. Seit 2001 ist er Dozent für Kontrabass an der Musikakademie Kassel.