Le nozze di Figaro ©

 STATISTEN GESUCHT

 Wir suchen immer wieder theaterbegeisterte Menschen, die Zeit und Lust haben, als Statisten in unseren Produktionen mitzuwirken. Aktuelle Statistensuchen und Casting-Termine finden Sie an dieser Stelle.

Weitere Informationen gibt Statistenleiter Klaus Strube, Tel. 0151-62409712.

VAKANZEN IM ORCHESTER

1. Violine tutti (2 Stellen)
ab der Spielzeit 2017/18

Stellv. Solo-Cello 
ab der Spielzeit 2017/18

Stellv. Solo-Cello (Zeitvertrag)
ab 10. März 2017 bis Ende der Spielzeit 2016/17

Die Vergütungen erfolgt nach TVK-A gemäß Haustarif.

Interessierte Bewerber/innen werden gebeten, ihre Bewerbungen mit
den üblichen Unterlagen an die folgende Anschrift zu senden:
Staatstheater Kassel / Orchesterbüro / Friedrichsplatz 15 / 34117 Kassel

Ansprechpartnerin: Heike Josephs, Tel. 0561 1094-119, E-Mail:

Bühnenmaler/in / Bühnenplastiker/in

Wir suchen ab sofort zur Krankheitsvertretung eine/einen Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in.

Für diese Tätigkeit ist eine abgeschlossene Berufsausbildung im Ausbildungsberuf „Bühnenmaler/in / Bühnenplastiker/in“, Fachrichtung Malerei oder einem artverwandten Beruf, beispielsweise Holzbildhauer oder Maler Voraussetzung.

Als Bewerbungsvoraussetzung verfügen Sie über

• Fachkompetenz in Materialimitation und Oberflächengestaltung von Dekorationsteilen
• gute Kenntnisse im Prospektmalen, Schablonieren
• einen sicheren Umgang bei der malerischen Umsetzung von künstlerischen Vorlagen und Modellen in ihrer ganzen Vielfalt
• etwa 3 Jahre Berufserfahrung

Interesse am Theater, künstlerische und handwerklich-technische Begabung, künstlerisches Einfühlungsvermögen, räumliches Seh- und plastisches Vorstellungsvermögen, gute Farbsehtüchtigkeit, Ausdauer, Organisationfähigkeit, Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit sind ebenso selbstverständlich wie die Bereitschaft zu einer zeitlich flexiblen Arbeitsleistung. Erfahrungen in den Betriebsabläufen eines Theaters sind wünschenswert.
Das Beschäftigungsverhältnis regelt sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne und ist überwiegend künstlerisch. Es handelt sich um ein Beschäftigungsverhältnis in Vollzeitform und ist befristet bis zum 02.07.2017. Es besteht die Möglichkeit die Stelle, mit der Hälfte der regulären Arbeitszeit auszuüben.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Reisekosten im Zusammenhang mit Vorstellungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Interessierte Bewerber/innen richten ihre aussagekräftigen Unterlagen bis zum 05.03.2017 an die Personalabteilung des Staatstheaters Kassel, Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel.
Bei evtl. Rückfragen steht Ihnen gern Herr Ernst unter der Rufnummer 0561/1094-132 zur Verfügung.

FSJ (freiwilliges soziales Jahr) bzw. BFD (Bundesfreiwilligendienst)

Wer ist musikbegeistert, arbeitet gerne mit Kindern und Jugendlichen, hat eine abgeschlossene Schulausbildung und hätte Lust Theaterluft zu schnuppern? Dann freuen wir uns über Eure / Ihre Bewerbung auf die Stelle FSJ / BFD Konzertpädagogik für die kommende Spielzeit 2017/18. Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Foto bitte an:

Die Theaterpädagogik des Jungen Staatstheaters sucht für die kommende Spielzeit 2017/18 einen Bundesfreiwilligendienstleistenden (m./ w.). Sie haben Lust, einen Einblick in unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu bekommen? An Schauspielproduktionen mitzuwirken? Oder junge Menschen für unser Theater zu begeistern? Dann bewerben Sie sich mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Foto an:

Produktionsbegleitende Hospitanzen

Da wir gern produktionsbegleitende Hospitanzen / Praktika in den Bereichen Regie oder Dramaturgie vergeben, sollten sie ca. 6 bis 8 Wochen vor der Premiere für die Proben einplanen.
Bitte bewerben Sie sich gezielt (Motivation, Interesse am Stück / Autor / Regisseur) mit Lebenslauf.
Eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an die Adresse  ist ausreichend.

Hospitanzen in der Ausstattung

Wir bieten jungen Erwachsenen die ganze Spielzeit über die Möglichkeit, die Ausstattungsabteilung in Form einer Hospitanz im Bereich Bühnenbild und Kostüm zu unterstützen. Für eine Mindestdauer von sechs Wochen können Theaterinteressierte die Arbeitsabläufe und die Entstehung einer Produktion begleiten.
Wer gerne einmal hinter der Bühne mitwirken möchte, schickt seine Bewerbung bitte per E-Mail an:

 Schülerpraktika

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir derzeit keine freien Schüler-Praktikumsplätze in handwerklich-/künstlerischen Berufen anbieten können.

Schülerpraktika sind im Bereich Orchester möglich, Voraussetzung sind Instrumentalkenntnisse; Anfragen bitte direkt an das Orchesterbüro, Frau Hagemann
Bitte beachten Sie: für das Schuljahr 2016/17 sind bereits alle Prakikumsplätze vergeben und es werden keine Bewerbungen mehr für diesen Zeitraum angenommen.

Ausbildungsplätze Ab 15. August 2017

Wir suchen ab 15. August 2017:
eine/n Auszubildende/n zum/zur Schuhmacher/in (m/w)

Die Tätigkeit im Überblick (allgemein):
Schuhmacher/innen fertigen Maßschuhe an, arbeiten Konfektionsschuhe um und
erneuern und reparieren Schuhwerk. Daneben arbeiten sie Fußstützen und -bettungen
in Konfektions- und Maßschuhe ein.
Schuhmacher/innen ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz
(BBiG) und ist eine bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung.

Sie benötigen:
- zwingend erforderlich ist mindestens der Hauptschulabschluss; gern auch Mittlere Reife.
- die Noten in den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch sollten nicht schlechter als 3 sein.
- es sollen keine unentschuldigten Fehltage vorliegen.
Vergütung nach TV-H BBiG, Vollzeitform 38,5 Std./Woche.

Bewerbungsfrist:
Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopien der letzten drei Zeugnisse) bis spätestens 28.02.2017 an die unten stehende Adresse.

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil in Bereichen mit Unterrepräsentanz zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Das Auswahlverfahren findet voraussichtlich im Winter/Frühjahr 2017 statt.
Eine Eingangsbestätigung wird nicht erteilt. 
Reisekosten im Zusammenhang mit Vorstellungsgesprächen können nicht erstattet werden.
Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen ein, da sie nicht zurückgesandt werden.

Bewerbungen richten Sie bitte an folgende Adresse:

Staatstheater Kassel
Frau Kloppmann
Friedrichsplatz 15
34117 Kassel

Tanzaudition im März 2017

Für die Spielzeit 2017/18 suchen wir neue Tänzerinnen und Tänzer. Alle Infos zu den im März 2017 in Berlin stattfindenden Bewerbungsrunden finden Sie hier.