Terror ©

Theaterpädagogik

Kontakt

Thomas Hof und Anna Stoß, Theaterpädagogen
Tel.: 0561 1094 400 | E-Mail:

Uns findet man auch im social media!

Ob bei   Facebook,   Instagram   oder   YouTube

Lehrersichtproben

Wer als Lehrer und Pädagoge vorne mit dabei sein will, hat die Möglichkeit, unsere Lehrersichtproben kurz vor der jeweiligen Premiere zu besuchen. Das kostet nichts - außer Ihrer vorherigen Anmeldung unter .  Hinterher gibt es ein Gespräch mit einem Vertreter aus dem Regieteam. Unsere Theaterpädagogen bieten eine halbe Stunde vor Beginn der Probe eine Einführung an.

Begleitmaterial

Zu unseren Stücken im Jungen Staatstheater Kassel erstellen wir Materialmappen mit Informationen zum Stück. Dazu gibt es Anregungen, wie Schüler auf den Theaterbesuch vorbereitet werden können. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne Materialmappen zu ausgewählten Produktionen per Post oder PDF.

Lehrer-Info-Brief

Wer »up to date« sein will, für den ist unser Lehrer-Info-Brief genau richtig. Darin findet man alles, was für Lehrer und Schüler interessant ist und was im Staatstheater Kassel aktuell los ist – per Post, oder lieber noch per E-Mail … (Nur Ihre Adresse brauchen wir!)

Lehrerfortbildung

Zu verschiedenen Themen  bieten wir Lehrerfortbildungen auf Anfrage an - spannend für das Fach Darstellendes Spiel, aber auch eine Fortbildungsmöglichkeit für alle theaterbegeisterten Pädagogen. Alle Workshops sind vom Institut für Qualitätsentwicklung akkreditiert, finden ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen statt und kosten jeweils 40 Euro.

PRAKTISCHE VOR- und NACHBEREITUNG

Wir kommen gerne direkt in die Schule, um euch in einem spielerischen Workshop auf den Vorstellungsbesuch vorzubereiten.

Premierenklassen

Als Schulklasse könnt ihr den Entstehungsprozess einer Produktion mit verfolgen. Wir kommen für einen theaterpraktischen Workshop zu euch in die Schule, ihr kommt zu uns ins Theater zu einer Führung und zu einem Probenbesuch. Und natürlich schaut ihr euch dann auch die Premiere des Stücks oder eine Folgevorstellung an. (Empfohlen für alle Schülerjahrgänge)

Vorkoster

Du bist Schüler und hast Lust, Kritiken zu unseren Produktionen zu schreiben? Melde dich einfach bei uns, dann bekommst du eine Freikarte und im Gegenzug gibst du die Kritik an die Redaktion der Schülerzeitung deiner Schule weiter oder hängst sie einfach am Schwarzen Brett auf. Ausgewählte Kritiken veröffentlichen wir im Internet. (Empfohlen ab 12 Jahren)

Spielclubs

Wenn du Lust hast, selbst mal auf der Bühne zu stehen, hast du die Möglichkeit, das in unseren Spielclubs zu tun. So funktioniert’s: Immer zu Beginn einer Spielzeit formieren sich die neuen Gruppen. Erst mal gibt es ein Training, um fit für die Bühne zu werden, dann geht es ans Proben. Es werden entweder Theaterstücke umgesetzt oder ein eigenes Stück entwickelt., Die Aufführungen finden gegen Ende der Spielzeit im TIF statt. Du brauchst nur Lust und Neugier (und Zeit), Erfahrungen im Theaterspielen sind nicht notwendig.

Für Neueinsteiger

Die Clubs gehen über die ganze Theater-Spielzeit. Für alle Teilnehmer erheben wir einmalig € 50.  Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt.

Anmeldungen für die SpielClubs 2016/17 nehmen wir ab Montag, 5. September 2016 unter der E-mail-Adresse   an. Die Spielclubs starten ab November (außer Generationenclub ab Oktober).

TeensClub (12-15 jährige)

Probe immer Donnerstag, 16.00 - 18.00 Uhr
Leitung: Aljoscha Langel, Schauspieler

JugendClub (16-20 jährige)

Probe immer Dienstag, 16.00 - 18.00 Uhr
Leitung: Anna-Theresa Stoß, Theaterpädagogin

GenerationenClub (16-80 jährige)

Probe immer Mittwoch, 17.00 – 19.30 Uhr
Leitung: André Backhaus, Theaterpädagoge

Theaterclub+ (ab 55 Jahren)

Probe immer Montag, 16.00 – 18.30 Uhr, Infotreffen: Montag, 10.10., 16 Uhr, Bühneneingang
Leitung: Brigitte Sturm-Schott, Theaterlehrerin

Einblicke

Du wolltest schon immer mal wissen, wie es hinter den Kulissen aussieht? Einmal im Monat (mittwochs um 16 Uhr) bieten wir »Einblicke« – da führen wir euch Kinder an Orte im Theater, die für das Publikum normalerweise unsichtbar sind. Eure Eltern könnt ihr dann zum Kaffee trinken schicken, es dürfen nämlich nur Kinder mit. Schaut einfach in unsere Monatspläne, da stehen die Termine drin.

Führungen

Wenn ihr als Gruppe eine Führung durchs Staatstheater Kassel hinter die Kulissen haben wollt, geht das nur in Kombination mit einem Vorstellungsbesuch. Bei der Stückauswahl helfen wir euch auch gerne weiter.
(Empfohlen für alle Schülerjahrgänge)

Einführungen

Wenn ihr vor einem Vorstellungsbesuch eine Einführung bekommen wollt: Jederzeit gerne, bei euch in der Schule oder bei uns im Theater.

Publikumsgespräche

Ihr habt Fragen zu einer Inszenierung und seid neugierig, unsere Schauspieler mal persönlich kennen zu lernen?
Rechtzeitig Bescheid geben, dann organisieren wir ein Publikumsgespräch im Anschluss an euren Theaterbesuch.

Kinderstücke / Jugendstücke

Das Kinder- und Jugendtheater bietet in jeder Spielzeit vier neue Stücke. Zur Vorweihnachtszeit wird auf der großen Bühne des Opernhauses gespielt, das ganze Jahr hindurch im TIF (Theater im Fridericianum).

Dabei achten wir darauf, dass alle Altersgruppen zu ihrem Recht kommen: Ihr Recht auf spannende Geschichten, starke Bilder, fremde Töne, auf Stücke, die sich mit Märchen und Wirklichkeit auseinandersetzen, die Staunen, Lachen, Erkennen schaffen.

Achtet auf die Ankündigungen und Infos in unseren Monatsplänen (auf Papier und im Internet), auf Presse-Ankündigungen, Lehrer-Info--Briefe – oder ruft an und fragt uns.

Für Vorschulkinder, Grundschüler, die Größeren und die schon ziemlich Erwachsenen …