preloader

Caroline Dietrich © N. Klinger Caroline Dietrich $copy; N. Klinger

 Christina Weiser, Rahel Weiss, Caroline Dietrich © N. Klinger  Christina Weiser, Rahel Weiss, Caroline Dietrich $copy; N. Klinger

Rahel Weiss, Caroline Dietrich, Christina Weiser © N. Klinger Rahel Weiss, Caroline Dietrich, Christina Weiser $copy; N. Klinger

Thorsten Drücker, Christina Weiser, Hagen Bähr, Lukas Umlauft © N. Klinger Thorsten Drücker, Christina Weiser, Hagen Bähr, Lukas Umlauft $copy; N. Klinger

Christina Weiser, Caroline Dietrich, Rahel Weiss © N. Klinger Christina Weiser, Caroline Dietrich, Rahel Weiss $copy; N. Klinger

Konstantin Marsch, Christina Weiser, Rahel Weiss © N. Klinger Konstantin Marsch, Christina Weiser, Rahel Weiss $copy; N. Klinger

Rahel Weiss © N. Klinger Rahel Weiss $copy; N. Klinger

von links vorne: Hagen Bähr, Caroline Dietrich, Thorsten Drücker
hinten: Lukas Umlauft, Konstantin Marsch, Christina Weiser, Rahel Weiss © N. Klinger von links vorne: Hagen Bähr, Caroline Dietrich, Thorsten Drücker
hinten: Lukas Umlauft, Konstantin Marsch, Christina Weiser, Rahel Weiss $copy; N. Klinger

Christina Weiser © N. Klinger Christina Weiser $copy; N. Klinger

Konstantin Marsch, Thorsten Drücker, Hagen Bähr, Lukas Umlauft (Band) © N. Klinger Konstantin Marsch, Thorsten Drücker, Hagen Bähr, Lukas Umlauft (Band) $copy; N. Klinger

Thorsten Drücker, Hagen Bähr © N. Klinger Thorsten Drücker, Hagen Bähr $copy; N. Klinger

Rahel Weiss, Lukas Umlauft © N. Klinger Rahel Weiss, Lukas Umlauft $copy; N. Klinger

Katzenjammer, Schwarze Katze, Weiße Katze

Lieder von Frauen
Premiere: 02.09.2017, 22.00 Uhr | Schauspielfoyer
Musikalische Leitung: Thorsten Drücker
Inszenierung: Thomas Bockelmann
Bühne und Kostüme: Sibylle Pfeiffer
Dramaturgie: Insa Pijanka / Michael Volk

In einer unzähmbaren Late-Night-Show möchten wir Ihnen im Schauspielfoyer Lieder präsentieren, die mit zartem Sträuben, beißendem Spott oder auch federndem Angriff mit der alltäglichen Welt, wie sie ist, abrechnen – und dabei eine nächtliche Welt entwerfen, wie sie sein könnte. Von Patti Smith über Nina Hagen, Julie Delpy, Sophie Hunger bis hin zu Amy Winehouse reicht das Spektrum dessen, was wir uns zwischen Sprung und Landung vornehmen. Vielleicht auch etwas von Rossini oder Bregović?

Es singen Frauen aus dem Schauspiel­ensemble – einige Kater, äh, Männer, dürfen sie dabei begleiten und – wer weiß? – auch das eine oder andere Lied beisteuern.

Vorstellungen
02.09.17, 22.00
09.09.17, 22.00
22.09.17, 23.00 Tickets
21.10.17, 23.00 Tickets
28.10.17, 23.00 Tickets
03.11.17, 23.00 Tickets
10.11.17, 22.30 Tickets
16.12.17, 22.30
30.12.17, 22.30
Staatstheater Kassel, Friedrichsplatz 15, KasselHessen0561/1094222
Schauspielfoyer
Schauspielfoyer
Schauspielfoyer
Schauspielfoyer
Schauspielfoyer
Schauspielfoyer
Schauspielfoyer
Schauspielfoyer
Schauspielfoyer