preloader

Kerstin Lück-Matern

stellv. Solo-Kontrabass

Kerstin Lück-Matern begann bereits im Alter von 12 Jahren mit dem Kontrabassspiel. Sie studierte in München bei Caius Oana und Antonius Schröder sowie in Würzburg und Köln bei Prof. Veit-Peter Schüssler. Während des Studiums war sie Mitglied des Bayrischen Landesjugendorchesters, des Jugendorchesters der Europäischen Gemeinschaft (ECYO) und der Jungen deutschen Philharmonie. Darüber hinaus war sie Praktikantin der Düsseldorfer Symphoniker.
Seit 1994 ist Kerstin Lück-Matern stellvertretende Solokontrabassistin im Staatsorchester Kassel.