preloader

Kulturförderpreis der Stadt Kassel 2017 © N. Klinger Kulturförderpreis der Stadt Kassel 2017 $copy; N. Klinger

Kulturförderpreis der Stadt Kassel 2017

Preisträger: Klang Keller e.V. | LAGE | ViKoNauten e.V.

Der mit 7.500,- Euro dotierte Kulturförderpreis der Stadt Kassel wird im Jahr 2017 zu gleichen Teilen an drei Preisträger verschiedener Sparten verliehen.

Klang Keller e. V.
Für die kontinuierliche Förderung musikalischer Jugendkultur in Kassel. Der Klang Keller ist nicht nur ein Ort kreativen Austauschs zwischen jungen und erfahreneren Musikern. Erunterstützt nachhaltig bei der musikalischen Entwicklung junger Menschen und begleitet sie im gesamten Prozess vom Schreiben bis zur Aufnahme und Aufführung eigener musikalischer Stücke.

LAGE
Für die Etablierung eines interdisziplinären Ausstellungsraumes und Veranstaltungsortes im
Kasseler Westen. Das vielseitige Programm an der Schnittstelle von zeitgenössischer Kunst,
Fashion, Design und Performance vereint die Positionen regionaler, nationaler und
internationaler Künstler und gibt über Künstlergespräche und neue Formate Raum für
genreübergreifende Diskurse.

ViKoNauten e. V.
Für die Dokumentation, Erhaltung und Wiederbelebung unbekannter und verborgener Orte im Kasseler Stadtgebiet. Die Vikonauten bedienen sich für ihre außergewöhnlichen Stadtführungen über und unter Tage einer ganzen Bandbreite an künstlerischen Mitteln und Formaten und füllen diese mit historischen Belegen, Zeitzeugeninterviews und Hintergrundinformationen.

Einen undotierten Sonderpreis erhalten die
Evangelische Kirchengemeinde Kassel-Mitte an der Martinskirche und
die katholische Pfarrei St. Elisabeth
Für ihre herausragende kulturelle Arbeit in der Innenstadt. Die Martinskirche und die Elisabethkirche stehen für kontinuierliche künstlerische und musikalische Programmgestaltung auf höchstem Niveau. Sie eint darüber hinaus ihr außergewöhnliches Engagement für die Orgel als nicht nur kirchenmusikalisch tragendes Instrument.
Vorstellungen
03.12.17, 11.30
Staatstheater Kassel, Friedrichsplatz 15, KasselHessen0561/1094222
Schauspielhaus