preloader

Kumiko Maruyama

2. / Kontrafagott

Jahrgang 1972, studierte von 1993 bis 1997 Fagott an der Musaschino Musikhochschule in Tokio. Im Jahr 1998 kam sie nach Deutschland und setzte ihre Studien an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Prof. Dag Sensen fort. In den Jahren 2000 bis 2003 wurde sie als Stipendiatin bei Villa musica gefördert. 2001 absolvierte Kumiko Maruyama ein Praktikum beim Gürzenich-Orchester Köln und ist seit 2003 als Fagottistin und Kontrafagottistin im Staatsorchester Kassel engagiert.

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

5. Kammerkonzert (Fagott)
7. Kammerkonzert (Fagott)