preloader

Michael Hintze

2. / 4. Horn

Michael Hintze wurde 1974 in Straubing geboren. Zunächst studierte er am Richard-Strauss-Konservatorium in München, bevor er an die Hochschule für Musik und Theater München wechselte. 2001 legte er dort sein Examen als Diplommusiklehrer und 2002 zum Diplommusiker ab. Von 2002 bis 2003 studierte er in der Meisterklasse bei Prof. Wolfgang Gaag. Michael Hintze war Mitglied der Jungen Österreichischen Philharmonie und des Schleswig-Holstein-Musikfestival-Orchesters und absolvierte im Rahmen der Bayerischen Orchesterakademie ein Praktikum bei den Münchner Symphonikern, wo er später regelmäßig aushalf.
Er erhielt den Kulturförderpreis der Stadt Straubing, gewann den Felix-Mottl-Wettbewerb an der Musikhochschule München und war Stipendiat der Stiftung Villa Musica. Ein Stipendium der Münchner Orchesterakademie gab ihm die Möglichkeit, beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und beim Bayerischen Staatsorchester München wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Seit 2001 ist er Mitglied im Staatsorchester Kassel.

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

1. Sonntagskonzert (Horn)