preloader

Niv Melamed

Tänzer (Gast)

Niv Melmed wurde in Haifa (Israel) geboren, wo er Capoeira, Akrobatik und Afro-Brasilianischen Tanz trainierte. Nach dem Militärdienst studierte er Zeitgenössischen Tanz und Choreografie in Haifa Dance Workshop und wurde Mitbegründer eines Tanzkollektivs in Haifa. 2013 begann er ein Studium an der Salzburg Experimental Academy of Dance (SEAD). Eigene Stücke zeigte er bereits auf Festivals in Israel und Österreich und arbeitete zusammen mit Roy Assaf (Israel), Deganit Shemy (Israel), Theo Clinkard (UK), Claudia Heu (Österreich) und Paul Blackman (Australien).

Seit der Spielzeit 2015/16 gastierte er bei den Produktionen Erzengel, EMOJI, the rite of spring und bei der Choreografischen Werkstatt 2016. Auch in der Spielzeit 2017/2018 wird er als Gasttänzer am Staatstheater Kassel zu sehen sein.

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

morgendämmerung (UA) (Tänzer (Gast))