preloader

Opernchor des Staatstheaters Kassel

Opernchor

Von Louis Spohr zum Opernchor

Im Januar 1822 wurde Louis Spohr als Generalmusikdirektor des Kurfürstlichen Hoftheaters in Kassel engagiert. Unter seiner musikalischen Leitung entwickelten sich Theater und Orchester bald zu den größten und besten in Mitteleuropa und es entstand der erste professionelle Opernchor.
In den darauf folgenden Jahrzehnten prägten namhafte Musikdirektoren und Hofkapellmeister, wie Carl Reiss, Heinrich Weidt und Franz Beier das Chorgeschehen und entfalteten bis hinein ins neue Jahrhundert zahlreiche Aktivitäten.
Auch Gustav Mahler sei erwähnt, der seine Tätigkeit in Kassel zum Abschluss damit krönte, dass er ein großes Musikfest veranstaltete, dessen Initialwirkung sich bis zu den »Kasseler Musiktagen« fortsetzte.
Ab 1914 gab dann Robert Laugs als Staatskapellmeister in Kassel dem Kasseler Chorwesen bedeutende Impulse, die in den darauf folgenden Jahren aufgegriffen und ausgebaut wurden.
Mit dem Weltstar Christoph von Dohnànyi begann schließlich 1963 eine neue Ära. Er vergrößerte nicht nur das Orchester bis zur A-Einstufung, sondern band auch den Chor verstärkt in die Aufführungen des Staatstheaters ein. Fortgesetzt wurde seine Arbeit unter anderem durch Gerd Albrecht und Adam Fischer, unter deren Einfluss sich bis heute eine Chormusik stilistischer Vielfalt heraus bildete.

Zum aktuellen Opernchor des Staatstheaters zählen vierzig internationale Sängerinnen und Sänger, deren Repertoire nicht nur klassische, barocke und romantische Epochen, Genres und Stile bedient, sondern auch die zeitgenössische Musik umfasst.
Der Chorleiter Marco Zeiser Celesti verleiht diesem Chor nunmehr seit fünf Jahren ein eigenes Profil und gibt sein Engagement an die Sänger weiter, deren Enthusiasmus sich in ihrer ausdrucksvollen Arbeit widerspiegelt.

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

Andrea Chénier (CHOR)
Antigona (CHOR)
Die Zauberflöte (Chor)
Jenufa (CHOR)
La Bohème (Chor)
Lucio Silla (CHOR)
The Rake's Progress (CHOR)
Tristan und Isolde (CHOR - Herren)