preloader

Paul Wiederin

Solo-Bratsche

Paul Wiederin wurde 1961 im österreichischen Feldkirch geboren und studierte zunächst am dortigen Konservatorium, später an der Wiener Hochschule für Musik und darstellende Kunst bei Prof. Beyerle und Prof. Klos. Noch während des Studiums wurde er Preisträger mehrerer österreichischer Musikwettbewerbe und Träger eines Begabtenstipendiums.
Bereits mit 23 Jahren besetzte er die Position des stellvertretenden Solobratschisten im Philharmonischen Orchester Freiburg. Danach war Paul Wiederin Stimmführer im Bruckner-Orchester Linz und Solobratschist im Mozarteum-Orchester Salzburg. Seit 1990 ist er als Solobratschist im Staatsorchester Kassel engagiert.
Als Mitglied im Mozarteum-Quartett Salzburg, Trio Amadé und Trio Assiano war es Paul Wiederin möglich, mehrere Kontinente zu bereisen. Neben seiner solistischen Tätigkeit ergänzen zahlreiche CD- und Rundfunkproduktionen seine künstlerische Arbeit.

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

Venus and Adonis (Bratsche)