Ballettschule Ho

Cipollino

Ein getanztes Märchen für Kinder und Erwachsene
18. November 2018
Opernhaus

Schülerinnen und Schüler der Ballettschule Ho zeigen das Ballettmärchen Cipollino.

Es war einmal eine Stadt, in der nur Obst und Gemüse wohnte und nicht immer Freude herrschte. Die Gesetze der Königin Zitrone waren furchtbar ungerecht und dienten nur ihrem eigenen Vorteil. Eines Tages tritt Cipollino aus Versehen auf den Fuß der Königin und ergreift erschrocken die Flucht. Doch er schließt sich mit seinen Freunden zusammen und gemeinsam schmieden sie einen Plan, um die Stadt zu befreien.