preloader

Rasmus Baumann

Gastdirigent Konzert

Rasmus Baumann war von 2003 bis 2008 Stellvertretender GMD und 1. Kapellmeister am Staatstheater Kassel. Seit der Gründung der Crossover Konzertreihe mit Film-, Jazz- oder Rockmusik in der Saison 2004/05 dirigiert er regelmäßig das Staatsorchester Kassel, so z.B. beim Film ab Open Air Konzert im Juni 2013, bei Disco in Concert 2012/13 oder bei der Wiederaufnahme von Glamrock in Concert - Queen 2014/15.
Der gebürtige Gelsenkirchener war von 2008 bis 2014 Chefdirigent am Musiktheater im Revier seiner Heimatstadt und wurde 2014 Generalmusikdirektor der Neuen Philharmonie Westfalen, dem mit rund 130 Musikern größten Landesorchester Nordrhein-Westfalens.
Als gefragter Gastdirigent steht er regelmäßig am Pult verschiedener Sinfonieorchester wie der Radiophilharmonie des NDR Hannover, dem WDR Rundfunkorchester, dem Münchner Rundfunkorchester des BR, den Bochumer und Nürnberger Symphonikern oder den Duisburger Philharmonikern. 2007 gab er sein Debüt an der Hamburgischen Staatsoper und 2014/15 an der Oper Frankfurt und der Semperoper Dresden.
Baumann studierte Kirchenmusik, Klavier und Dirigieren in Essen und Frankfurt und erhielt 2009 den Sonderpreis beim Deutschen Dirigierwettbewerb in Berlin. Neben seiner dirigentischen Tätigkeit ist er als Herausgeber von Klavierauszügen dem Bärenreiter Verlag Kassel verbunden. 

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

Pop in Concert – Back to the 80s (Musikalische Leitung)