preloader

Eva-Maria Keller (Krump), Thomas Sprekelsen (Saffran) © N. Klinger Eva-Maria Keller (Krump), Thomas Sprekelsen (Saffran) $copy; N. Klinger

Eva-Maria Keller (Krump), Thomas Sprekelsen (Saffran) © N. Klinger Eva-Maria Keller (Krump), Thomas Sprekelsen (Saffran) $copy; N. Klinger

Thomas Sprekelsen (Saffran), Eva-Maria Keller (Krump) © N. Klinger Thomas Sprekelsen (Saffran), Eva-Maria Keller (Krump) $copy; N. Klinger

Thomas Sprekelsen (Saffran), Eva-Maria Keller (Krump) © N. Klinger Thomas Sprekelsen (Saffran), Eva-Maria Keller (Krump) $copy; N. Klinger

Eva-Maria Keller (Krump), Thomas Sprekelsen (Saffran) © N. Klinger Eva-Maria Keller (Krump), Thomas Sprekelsen (Saffran) $copy; N. Klinger

Eva-Maria Keller (Krump) © N. Klinger Eva-Maria Keller (Krump) $copy; N. Klinger

 Thomas Sprekelsen (Saffran), Eva-Maria Keller (Krump) © N. Klinger  Thomas Sprekelsen (Saffran), Eva-Maria Keller (Krump) $copy; N. Klinger

Thomas Sprekelsen (Saffran), Eva-Maria Keller (Krump) © N. Klinger Thomas Sprekelsen (Saffran), Eva-Maria Keller (Krump) $copy; N. Klinger

Saffran & Krump

von Pamela Dürr
Empfohlen ab 6 Jahren
Premiere: 25.09.2016, 15.00 Uhr | tif
Dauer: 50 Minuten
Inszenierung: Janis Knorr
Bühne und Kostüme: Michael Lindner
Musik: Thorsten Drücker
Dramaturgie: Thomas Hof
Besetzung

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Sprekelsen / Thomas Hof

Besetzung am 25.09.16, 15.00 Uhr

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Sprekelsen

Besetzung am 01.10.16, 15.00 Uhr

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Sprekelsen

Besetzung am 09.10.16, 15.00 Uhr

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Sprekelsen

Besetzung am 15.10.16, 15.00 Uhr

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Sprekelsen

Besetzung am 23.10.16, 15.00 Uhr

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Sprekelsen

Besetzung am 12.11.16, 15.00 Uhr

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Hof

Besetzung am 04.12.16, 15.00 Uhr

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Hof

Besetzung am 15.01.17, 15.00 Uhr

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Hof

Besetzung am 16.01.17, 10.00 Uhr

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Hof

Besetzung am 30.01.17, 10.00 Uhr

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Hof

Besetzung am 15.04.17, 15.00 Uhr

Krump: Eva-Maria Keller
Saffran: Thomas Sprekelsen
Saffran: Thomas Hof

Auf der Suche nach einer neuen Bleibe entdeckt eines Nachmittags Saffran vom Stamm der Filousen auf einer Anhöhe eine gut versteckte Waldlichtung. Prompt richtet er sich häuslich ein. Und zum angenehmen, neuen Heim gehören auch die Narzissen, die da vor seiner Nase wachsen. Problematisch nur, dass eben diese »MEINAZISSEN« das Ein und Alles von Krump sind, einem »im Normalfall« gutmütigen und naturverbundenen Wesen vom Stamm der Waldschratteln. Es lebt schon seit es denken kann unter seinem Erdbuckel im heimischen Wald und ist alles andere als begeistert von diesem neuen Gast: So entbrennt ein erbitterter Kampf um die (neue) Heimat und um das möglichst schnelle Verschwinden des Anderen: Es »kannuainen geben.« Dafür scheinen alle Mittel recht, bis – tja, bis man schließlich im Anderen etwas entdeckt, das man dann doch nicht mehr missen möchte.

Saffran & Krump ist ein Stück über Fremdsein, Freundschaft und komische Missverständnisse. Die Autorin Pamela Dürr lässt ihre zwei Phantasiewesen schon durch ihre absurde Sprachartistik mitreißend komisch das durchspielen, was in der realen Welt schnell in Kämpfe mündet – ob zwischen Kindern, Nachbarn oder Staaten. Neben ihrem ersten Kinderstück Saffran & Krump wurde die Theaterautorin aus St. Gallen für ihr literarisches Schaffen 2005 mit dem Preis der Schweizerischen Autorengesellschaft ausgezeichnet.

Empfohlen ab 6 Jahren

Familienaktion  für Saffran & Krump: Familien (egal ob Vater, Mutter Kind, nur Vater mit Kind, nur Mutter oder Oma und Opa mit Kind etc.) erhalten pro Person jeweils 20 Prozent Rabatt pro Karte. Für Kinder kostet eine Karte dann 5,20 statt 6,50 Euro und für Erwachsene je 8,40 statt 10,50 Euro. Nur an der Kasse erhältlich.

Blick hinter die Kulissen: Nach der Vorstellung bietet das Junge Staatstheater ab sofort für alle Besucher einen exklusiven Blick hinter die Kulissen an! Das Publikum kann das Schütthügelchen von Krump erklimmen und darf vielleicht sogar mal Saffrans tolle Tolle anfassen. Einen kleinen Sprachkurs in Filousisch und Waldschratteln gibt’s auch und zum Abschluss ein wunderschön melodiöses »Abentgepröll«!

Vorstellungen
25.09.16, 15.00
01.10.16, 15.00
09.10.16, 15.00
15.10.16, 15.00
23.10.16, 15.00
12.11.16, 15.00
04.12.16, 15.00
15.01.17, 15.00
16.01.17, 10.00
30.01.17, 10.00
15.04.17, 15.00 Tickets
Staatstheater Kassel, Friedrichsplatz 15, KasselHessen0561/1094222
tif
tif
tif
tif
tif
tif
tif
tif
tif
tif
tif