preloader

Roméo et Juliette

Opéra in einem Prolog und fünf Akten von Charles Gounod
Text: Jules Barbier und Michel Carré
Kostprobe: 04.04.2017, 19.00 Uhr | Opernhaus
Premiere: 08.04.2017, 19.30 Uhr | Opernhaus
Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier / Alexander Hannemann
Inszenierung: Jim Lucassen
Bühne: Marc Weeger
Kostüme: Gesine Völlm
Licht: Dirk Thorbrügge
Dramaturgie: Sonja Trebes
Choreinstudierung: Marco Zeiser Celesti
Besetzung

Juliette Capulet: Bénédicte Tauran / Ani Yorentz
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An / Kyungho Kim
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 04.04.17, 19.00 Uhr

Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Juliette Capulet: Bénédicte Tauran
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 08.04.17, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Bénédicte Tauran
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 15.04.17, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Juliette Capulet: Bénédicte Tauran
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 18.04.17, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Juliette Capulet: Bénédicte Tauran
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 23.04.17, 18.00 Uhr

Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Juliette Capulet: Bénédicte Tauran
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 30.04.17, 16.00 Uhr

Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Juliette Capulet: Bénédicte Tauran
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 12.05.17, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Juliette Capulet: Bénédicte Tauran
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 19.05.17, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Alexander Hannemann
Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Juliette Capulet: Bénédicte Tauran
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 24.05.17, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Juliette Capulet: Bénédicte Tauran
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 02.06.17, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Alexander Hannemann
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 07.06.17, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 17.06.17, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Alexander Hannemann
Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Besetzung am 30.06.17, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Anja Bihlmaier
Juliette Capulet: Ani Yorentz
Gertrude: Lona Culmer-Schellbach
Tybalt: Tobias Hächler
Graf Paris: Daniel Holzhauser
Graf Capulet: Marc-Olivier Oetterli
Gregorio: Cozmin Sime
Roméo: Johannes An
Stéphano: Marta Herman
Benvolio: Paulo Paolillo
Mercutio: Hansung Yoo
Frére Laurent: Hee Saup Yoon
Der Herzog von Verona: Ji Hyung Lee

Liebe? Etwas Schöneres kann es nicht geben. Das Problem ist nur, dass diese Liebe nicht immer da, wo sie hinfällt, richtig liegt. So auch in Shakespeares Romeo und Julia. Zwei Menschen begehren einander von ganzem, unschuldig-reinem Herzen, doch die gesellschaftlichen Umstände verlangen danach, dass diese Liebe keine Zukunft haben darf. Für die Opernbühne bildete das Stück eine perfekte Vorlage; etliche Tonsetzer nahmen sich denn auch des Stoffes an. Zwei Komponisten glückte hier Außergewöhnliches. Der Eine war Vincenzo Bellini mit seiner Oper I Capuleti e i Montecchi, der andere Charles Gounod. Sein fünfaktiges Musiktheater Roméo et Juliette enthält alle Ingredienzien einer zeitlos modernen Tragödie. Der Coup de théâtre von Gounods Werk liegt vor allem in seinem Schluss. Die zwei Liebenden bitten ihren Schöpfer um Vergebung für die letzte Sünde ihres Lebens. Nichts bringt sie der ewigen Glückseligkeit näher als der gemeinsame Freitod. Durch den Zauber der Liebe, besiegelt mit einem Kuss, sind sie vereint in Seele und Herz. Und selbst den herannahenden Tod empfängt die weibliche Titelheldin als ce moment de doux, als einen Moment der Süße. Eine Volte, die nur der Romantik einfallen konnte. Die aber musikalisch beglaubigt ist durch den Einklang der Oktaven in diesem schauerlich-schönen Finale. Und so wendet Gounod mit höchstem musikdramaturgischem Geschick die perspektivlose Katastrophe von Shakespeares Tragödie in ihr glattes Gegenteil. Vielleicht hatte der Philosoph Leibniz doch Recht, als er schrieb, Liebe sei Lust, verbunden mit der Idee einer äußeren Ursache.

Vorstellungen
04.04.17, 19.00 Tickets
08.04.17, 19.30 Tickets
15.04.17, 19.30 Tickets
18.04.17, 19.30 Tickets
23.04.17, 18.00 Tickets
30.04.17, 16.00 Tickets
12.05.17, 19.30 Tickets
19.05.17, 19.30 Tickets
24.05.17, 19.30 Tickets
02.06.17, 19.30
07.06.17, 19.30
17.06.17, 19.30
30.06.17, 19.30
Staatstheater Kassel, Friedrichsplatz 15, KasselHessen0561/1094222
Opernhaus
Opernhaus
Opernhaus
Opernhaus
Opernhaus
Opernhaus
Opernhaus
Opernhaus
Opernhaus
Opernhaus
Opernhaus
Opernhaus
Opernhaus