Uraufführung

Ares

Johannes Wieland
Tanztheater: Ein Stück | Mit dem Staatsorchester Kassel  
PREMIERE 27. April 2019
Opernhaus
Kostprobe
Do 25 Apr

Eine Versuchsanordnung über die Schattenseiten von Leitfiguren und Führern.
19:00 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Premiere
Sa 27 Apr

Eine Versuchsanordnung über die Schattenseiten von Leitfiguren und Führern.
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Di 30 Apr

Eine Versuchsanordnung über die Schattenseiten von Leitfiguren und Führern.
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 04 Mai

Eine Versuchsanordnung über die Schattenseiten von Leitfiguren und Führern.
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 10 Mai

Eine Versuchsanordnung über die Schattenseiten von Leitfiguren und Führern.
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 18 Mai

Eine Versuchsanordnung über die Schattenseiten von Leitfiguren und Führern.
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 24 Mai

Eine Versuchsanordnung über die Schattenseiten von Leitfiguren und Führern.
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Mi 29 Mai

Eine Versuchsanordnung über die Schattenseiten von Leitfiguren und Führern.
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Do 13 Jun

Eine Versuchsanordnung über die Schattenseiten von Leitfiguren und Führern.
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Mi 19 Jun

Eine Versuchsanordnung über die Schattenseiten von Leitfiguren und Führern.
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 28 Jun

Eine Versuchsanordnung über die Schattenseiten von Leitfiguren und Führern.
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel

Inhalt
Eine mit mehr als 35 Darsteller*innen gefüllte Bühne und ein großbesetztes Orchester bilden den Rahmen für »Ares«, das neue Stück von Johannes Wieland. Die zwei bekannten Sopranistinnen in Doppelbesetzung, Nicole Chevalier und Betsy Horne, interpretieren Lieder von Richard Strauss, wie zum Beispiel die kurz vor seinem Tod komponierten »Vier Letzten Lieder« nach Texten von Hermann Hesse und Joseph von Eichendorff.

»untergraben ikonen unsere unabhängigkeit und individualität? halten sie unser soziales gefüge nur scheinbar zusammen? oder können gerade diese schlüsselfiguren auch als waffe einer gegenbewegung eingesetzt werden, als eine projektionsfläche für die gesetzten, neuen ziele? die durch mythologie, religion, politik und kultur erschaffenen götter und halbgötter setzen uns gefahr und faszination gleichermaßen aus.«

Johannes Wieland
Ares – Aρης, der Sohn von Zeus und Hera, ist ein Rächer und Verderber. Aus der in vorgriechischer Zeit als Fruchtbarkeitsgott verehrten mythologischen Götterfigur wird der unbeliebte Kriegsgott, ein Meister des Massakers und des Blutbades – kein personifizierter Superstar oder eine wohlige Leitfigur.
Wie wird man zur leuchtenden Ikone und wie bleibt man eine Leitfigur?
Genauso schnell wie der Aufstieg erfolgen kann, vollzieht sich auch der Wechsel vom Höhenrausch hinunter zur (erneuten) Bedeutungslosigkeit. Was ist mit den Schattenseiten von Schlüsselfiguren in unserem Leben – wohin führt uns unsere (blinde) Nachfolge?
»Du hast geschrieben, dass die Welt keinen Retter braucht. Aber jeden Tag höre ich die Menschen nach einem rufen!«

Superman Returns
Filmzitat