preloader

Tom Weinberger

Choreograf (Gast)

Tom Weinberger stammt aus Israel und schloss sich nach dem Abschluss der Amal School of Arts and Sciences im Alter von 18 Jahren dem Batsheva Young Ensemble in Tel-Aviv an. Von 2008 bis 2011 war er Tänzer der Batsheva Dance Company, wo er mit Ohad Naharin und Sharon Eyal zusammenarbeitete. Seit 2012 ist er freischaffend und arbeitete unter anderem mit Barak Marshall und für die Company E in Washington, DC.
Er war Gründungsmitglied der L-E-V Company von Sharon Eyal und Gai Behar und war beim Göteborg Ballet in Stücken von Peeping Tom, Marie Chouinard und Alex Eckman zu sehen. Weitere Engagements führten ihn zu Michael Keegan-Dolan's Fabulous Beast Dance Theatre (2013), erneut zur Batsheva Dance Company (2014) und zur Forsyth Company (2015). Seit zehn Jahren unterrichtet er die Zeitgenössische Tanztechnik Gaga und studiert Stücke von Ohad Naharin und Sharon Eyal bei internationalen Compagnien und Lehrgängen ein.

Während seiner Zeit als Mitglied der Batsheva Dance Company präsentierte er seine ersten Choreografien im Rahmen der jährlich stattfindenden Reihe Batsheva Dancers Create. Weitere eigene Stücke entwickelte er unter anderem beim Netherlands Dance Theater Summer Program (2010 - 2017), beim San Francisco Conservatory of Dance und bei der Taipei National University of the Arts. Im Jahr 2014 war er mit seinem Stück Nemek Preisträger beim Internationalen Solo-Tanz-Theater Festival in Stuttgart und tourte damit durch Brasilien und Deutschland.
Seitdem choreografierte er außerdem bei der Purchase Dance Company (SUNY Purchase University New York), bei Springboard Dance Montreal, bei der Arts Umbrella Cance Company (Vancouver) sowie bei der Ate9 Dance Company (Seattle).

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

eternal prisoner (Inszenierung)