Annamari Keskinen

Zur Person
Annamari Keskinen ist eine Choreographin und Tänzerin aus Finnland. Ihre Recherche fokussiert sich auf Essenzen und auf dessen unterschiedlichen Formen. Wie eine Essenz Bewegung, Kommunikation und Präsentation beeinflusst und was im Laufe eines Prozesses entdeckt wird. Sie untersucht die subtile Realität der Dinge, die anwesend sind und dennoch nicht immer gesehen werden. Annamaris Erfahrung mit Butoh Dance und die auf Trauma basierende Studien haben eine starke Auswirkung auf ihre künstlerische Recherche und ihrem Ansatz zu Theater und Tanz. Als Tänzerin hat Annamari in zahlreichen internationalen Tanztheater Companys in ganz Europa mitgewirkt. Sie hat u. a. mit Choreographen wie Johannes Wieland, Jozef Frucek ja Linda Kapetanea, Helder Seabra, Chris Harring und Valtteri Raekallio gearbeitet.
Keskinen ist Mitgründer von THAR BE DRAGONS, eine Plattform für Recherche, Bildung und Performance im Bereich des Tanztheaters. Hier kann Sie ihre professionellen Erfahrungen und individuellen künstlerischen Visionen zum Ausdruck bringen. Sie beteiligt sich außerdem an der Workshopserie b12 in Berlin und unterrichtet Workshops in Europa und Nordamerika.
Aktuelle Produktionen
Uraufführung

anarchy of the body

»re-recreator« von Johannes Wieland |  »Ei« von Annamari Keskinen und Ryan Mason