Dhimas Aryo Satwiko

Musicaldarsteller / Tänzer (Gast)
Zur Person
Dhimas Aryo Satwiko, geboren 1992 in Bandung / Indonesien, ist als Tänzer, Kampfkünstler und Darsteller im Bereich Physical Theatre tätig. Während seiner Schulzeit war er bereits Mitglied der preisgekrönten Drama-Compagnie ACSIAN THEATRE und trat hier als Schauspieler und Tänzer auf. 2007 erhielt er vom Bildungsministerium Singapur ein vierjähriges ASEAN –Stipendium. Er trat vielfach in Singapur auf. Mit seinem eigenen Stück Mei 1998 gewann er 2011 den Celebration of Culture Wettbewerb. 2012 kam er für ein Tanzstück von Alexandra Rauh nach Nürnberg und absolvierte im Anschluss eine Tanzausbildung bei SOZO Visions in Motion in Kassel. Während dieser Zeit tanzte er in verschiedenen Produktionen von Deborah Smith-Wicke, Matan Levkowich, Pavlos Kuontoriotis und Thorsten Teubl. Am Staatstheater Kassel wirkte er als Tänzer und Bewegungs-Coach bei den Inszenierungen von Iphigénie en Tauride, Die Herzogin von Chicago und Antigona mit. Neben seinen Bühnentätigkeiten absolviert er eine Quan Dao Kungfu Lehrausbildung. In der Spielzeit 2017–18 stand er im Staatstheater Kassel in Lucio Silla auf der Bühne, wo er die Produktion als Bewegungscoach unterstützte, sowie als Nibbles in dem Musical West Side Story. Mit der letzten Partie ist er auch in der aktuellen Spielzeit zu sehen. Außerdem wirkt er in der Produktion Anfang und Ende – B.A.C.H.⁶¹ mit.