Nadja Duesterberg

Schauspielerin
Zur Person
Nadja Duesterberg ist 1983 in Frankfurt am Main geboren und dort aufgewachsen. Seit 2007 lebt sie in Köln. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Schauspielschule Siegburg.
Nach der Ausbildung folgte ein Engagement für die Produktion Das Digital im Kater Holzig Berlin.
Seit der Spielzeit 2012/2013 ist Nadja Duesterberg am COMEDIA Theater in mehreren Produktionen zu erleben, darunter Weiß ist keine Farbe (eingeladen zu den Mülheimer Theatertagen 2018) und Tigermilch (Regie: Catharina Fillers). Tigermilch gewann 2016 auf dem Westwind Festival den 2. Jurypreis, wurde 2017 zum Festival des Theaters für junges Publikum Augenblick mal! nach Berlin eingeladen und gewann 2018 den 1. Jurypreis beim Hessischen Kinder & Jugendtheater Festival KUSS.

Seit 2015 ist sie Mitglied der Produktionsplattform ct201 mit welcher sie 2015 mit der Produktion Angst. Oder wie Walter zum Attentäter wurde den Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater gewann.
Es folgten Engagements am Bauturm Theater Köln, beim Freien Werkstatt Theater, der Brotfabrik Bonn und dem Theater Bonn. Seit 2016 arbeitet sie regelmässig mit dem Kollektiv Subbotnik zusammen (in Co-Produktion mit FFT Düsseldorf / FWT Köln / Theater an der Ruhr).

Im Dezember 2017 wurde Nadja Duesterberg mit dem Kölner Darsteller*Innen-Preis ausgezeichnet.

Seit der Spielzeit 2018/19 ist sie in »Every heart is built around a Memory« am Staatstheater Kassel zu sehen.

Aktuelle Produktionen