Stephanie Crousillat

Tänzerin
Zur Person
Stephanie Crousillat ist Performerin und Fotografin und stammt aus New York City. 2015 bis 2018 wirkt(e) sie bei Sleep no more mit, einer düsteren Shakespeare-Adaption an verschiedenen außergewöhnlichen Orten New Yorks, choreografiert von Maxine Doyle und produziert von der Londoner Theater- und Performancecompagnie Punchdrunk . Im Rahmen anderer Engagements arbeitete sie mit Choreografen wie Andrea Miller, Alexandra Damiani, Johannes Wieland, Helen Simoneau, Ryan Heffington, Celia Rowlson-Hall, Danielle Flora, Luam Keflezgy, Meg Lawes und Sidra Bell zusammen.
Darüber hinaus ist Stephanie Crousillat Darstellerin in Werbe- und TV-Spots und Tänzerin in Musikvideos unter anderem mit Alicia Keys und den Red Hot Chili Peppers . Außerdem war sie am Workshop-Prozess für die Rebel Heart Tour der Pop-Ikone Madonna beteiligt (2015).
Sie erhielt an der Montclair State University (New Jersey) einen B.F.A.-Abschluss in Fotografie und dokumentiert seitdem zahlreiche Tanzcompagnien in und um New York City.

In der Spielzeit 2017/2018 hat Stephanie Crousillat zum ersten Mal als Gast in der Tanzcompagnie des Staatstheaters Kassel mitgewirkt.
Aktuelle Produktionen
Uraufführung

Ares

Johannes Wieland