preloader

Ulrike Deluggi

Solorepetitorin

Ulrike Deluggi stammt aus Südtirol und bekam ihren ersten Klavierunterricht bei Mag. Linde Dietz-Lippisch. Später studierte sie in ihrer Heimatstadt Bozen Klavier. Dort begann sie nach ihrem Diplom 2011 ein Masterstudium in den Fächern Opernkorrepetition und Solorepertoire. Ulrike Deluggi nahm an Meisterkursen unter anderem der Gustav Mahler Akademie, bei Jeanette De Boer, Arie Vardi, Hans Schellevis und Gerhard Kahry teil. Erfahrungen als musikalische Assistentin und Korrepetitorin sammelte sie auf diversen Musikwochen, z.B. beim Südtiroler Vokalensemble, bei Gustav Kuhn und den Tiroler Festspielen Erl (Die Hochzeit des Figaro, Rigoletto, Die Walküre) sowie dem Stadttheater Bozen (Hänsel und Gretel, Die Zauberflöte). In der Spielzeit 2014/15 war sie Stipendiatin des Internationalen Opernstudios Nürnberg, wo sie die musikalische Leitung und Einstudierung der Kinderoper Ritter Eisenfraß innehatte. Zur Spielzeit 2015/16 wechselt sie als Solo-Repetitorin ans Staatstheater Kassel.

In der Spielzeit 2017/18 am Staatstheater Kassel

Resonanzboden 131 (Klavier)