Schauspiel

Aktion Beuys

Ein Joseph Beuys-Parcours durch Werk und Aue zu Kassel aus Anlass seines 100. Geburtstages
Uraufführung: Donnerstag, 17. Juni | 20 Uhr | Treffpunkt Karlsaue
Junges Staatstheater – Sommer Open Air

Der Zauberer von Oz

Musical nach Lyman Frank Baum | Musik: Thorsten Drücker
Premiere: Donnerstag, 1. Juli | 17 Uhr | Karlsaue
Musiktheater

Der Wind in den Weiden

Kinderoper in zwei Akten von Elena Kats-Chernin, für alle ab 5 Jahren
Uraufführung: Freitag, 2. Juli | 18 Uhr | Opernhaus
Schauspiel

Pension Schöller

in einer Fassung von Thomas Jonigk – frei nach dem Lustspiel von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs
Uraufführung: 2. Juli | 19.30 Uhr | Schauspielhaus
Ausblick

Die Spielzeit 2021/22 ist online!

Florian Lutz und sein Team haben den Spielplan 2021/22 vorgestellt
Vorverkaufsstart ist am 24. August 2021.
Weitere Informationen, auch zu den Abos, finden Sie im neuen Spielzeitheft
Tanztheater

dragonfly | theory of theories

Ein Stück von Johannes Wieland
Premiere: Sonntag, 4. Juli | 19.30 Uhr | Opernhaus
Musiktheater

Alcina

Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Premiere: Mittwoch, 7. Juli | 19 Uhr | Opernhaus
Schauspiel

Kasimir und Karoline

von Ödön von Horváth
Premiere: Freitag, 9. Juli | 20.15 Uhr | tif
Schauspiel

Der goldene Schwanz

Eine Aschenputtel-Variante nach den Brüdern Grimm von Rebekka Kricheldorf
Premiere: Samstag, 10. Juli | 19.30 Uhr | Schauspielhaus
Mitschnitt auf YouTube
In Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk

6. Sinfoniekonzert

Werke von Dallapiccola, Strauss, Ravel und Prokofjew
Der Mitschnitt vom 22. Februar 2021 ist nun für ein Jahr auf dem YouTube-Kanal des hr-Fernsehens abrufbar!
Aktuelles
Interaktiv immersives Theater-Spiel
Aus der Stückentwicklung P(a)inocchio (UA) von Thomaspeter Goergen und Lily Sykes ist ein interaktives Videospiel geworden. Entscheiden Sie, was mit der Figur Pinocchio geschieht und erleben ein Theater-Abenteuer ganz ungewohnter Art!

Wiederaufnahme des Spielbetriebs
Ab Montag, 14. Juni: alle weiteren Vorstellungen bis zum Ende der Spielzeit am 18. Juli 2021

Wir spielen wieder!
Bis zur Spielzeitpause spielen wir neun Premieren – davon zwei Open-Air – und drei Konzerte! Die Theaterkasse (Opernfoyer) öffnet ab 7. Juni 2021. Es sind nur Karten für die laufende Spielzeit erhältlich, ab dem 24. August können Karten für die neue Spielzeit gebucht werden. Voraussetzung für die Aufnahme des Spielbetriebs ist, dass die Inzidenz weiter sinkt. 

Spielzeit 2021/22
Tanztheater ZINE
Von der Bühne bis zum Film: Die Tänzer*innen unseres Ensembles bieten in Form eines digitalen ZINEs einen Einblick in den Entstehungsprozess zu dragonfly | theory of theories (Filmpremiere: 12. Juni).
Mitschnitt auf YouTube
Am Freitag, 30. April, hat der Intendant gemeinsam mit Chefdramaturg Michael Volk das Buch »Intendanz Thomas Bockelmann am Staatstheater Kassel 2004 – 2021« im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich vorgestellt.
Mitmach-Aktion

Ihr habt Feedback, würdet gerne kreativ werden oder jemandem am Theater eine Postkarte schicken? Dann macht mit bei unserer Aktion #Frühlingspost!
Gastspiele 2021-22
Neue Termine
Für  zwei pandemiebedingt verschobene Gastspiele konnten neue Termine gefunden weden: Klaus Doldinger's Passport feat. China Moses spielen am 22. Mai 2022 und Chilly Gonzales am 9. Juni 2022. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.
Spendenaktion
Wir danken allen Spender*innen: Die Aktion »Einkommen schaffen!« hat über 100.000 Euro für freischaffende Künstler*innen gesammelt! Gehen Sie auf »mehr erfahren«, um herauszufinden wie es weitergeht.
Musical
Coronabedingt wird das Musical »Next to Normal«, u.a. mit Judith Caspari und Milan van Waardenburg, in die Spielzeit 2022-23 verschoben. Der designierte Intendant Florian Lutz übernimmt die Produktion. Der genaue Termin folgt, sobald die Spielzeit disponiert ist.
Unterschreiben noch möglich
Die auf change.org gesammelten Unterschriften überreichte Thomas Bockelmann als Sprecher der Initiative am Montag, 24.2. im Regierungspräsidium an den Petitionsausschuss des Hessischen Landtages.
mehr erfahren
24.02.2020
Spielplan
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Heute
Premiere
Ein Joseph Beuys-Parcours durch Werk und Aue zu Kassel aus Anlass seines 100. Geburtstages
Ein Stadtspaziergang anlässlich Joseph Beuys’ 100. Geburtstag, der zu fünf Orten in Kassel führt und sich mit fünf Themen beschäftigt, die für Beuys wesentlich waren und im Werk anwesend sind: Natur, Kunst, Volk, Kapital und Erinnerung.
∆ INSZENIERUNG Stephan Müller
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Morgen
Ein Joseph Beuys-Parcours durch Werk und Aue zu Kassel aus Anlass seines 100. Geburtstages
Ein Stadtspaziergang anlässlich Joseph Beuys’ 100. Geburtstag, der zu fünf Orten in Kassel führt und sich mit fünf Themen beschäftigt, die für Beuys wesentlich waren und im Werk anwesend sind: Natur, Kunst, Volk, Kapital und Erinnerung.
∆ INSZENIERUNG Stephan Müller
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 20 Jun
Digitale Bühne
Veröffentlichung Teil 3
Ein Hörspiel in vier Teilen

nach dem Roman von Christoph Werner | in einer Fassung von Ania Michaelis
Marie Marne und das Tor zur Nacht
nach dem Roman von Christoph Werner | in einer Fassung von Ania Michaelis

für alle ab 10 Jahren
für alle ab 10 Jahren
Nie wieder schlafen, die Nacht zum Tag machen! Das klingt verlockend – oder? In vier Hörspiel-Folgen begibt sich Marie auf eine Abenteuerreise durch die Traumwelt. Mini-Serie für alle ab 10 Jahren.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 20 Jun
Ein Joseph Beuys-Parcours durch Werk und Aue zu Kassel aus Anlass seines 100. Geburtstages
Ein Stadtspaziergang anlässlich Joseph Beuys’ 100. Geburtstag, der zu fünf Orten in Kassel führt und sich mit fünf Themen beschäftigt, die für Beuys wesentlich waren und im Werk anwesend sind: Natur, Kunst, Volk, Kapital und Erinnerung.
∆ INSZENIERUNG Stephan Müller
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Di 22 Jun
Ein Joseph Beuys-Parcours durch Werk und Aue zu Kassel aus Anlass seines 100. Geburtstages
Ein Stadtspaziergang anlässlich Joseph Beuys’ 100. Geburtstag, der zu fünf Orten in Kassel führt und sich mit fünf Themen beschäftigt, die für Beuys wesentlich waren und im Werk anwesend sind: Natur, Kunst, Volk, Kapital und Erinnerung.
∆ INSZENIERUNG Stephan Müller
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Do 24 Jun
Ein Joseph Beuys-Parcours durch Werk und Aue zu Kassel aus Anlass seines 100. Geburtstages
Ein Stadtspaziergang anlässlich Joseph Beuys’ 100. Geburtstag, der zu fünf Orten in Kassel führt und sich mit fünf Themen beschäftigt, die für Beuys wesentlich waren und im Werk anwesend sind: Natur, Kunst, Volk, Kapital und Erinnerung.
∆ INSZENIERUNG Stephan Müller
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 25 Jun
Karlsaue
Schauspiel- & MusikClub / Digitale Nomaden

Club 4 – generationsübergreifend ab 16 Jahren
für alle ab 16 Jahren
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 25 Jun
Opernhaus
Verschoben - ein neuer Termin wird gesucht
Gastspiel
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 25 Jun
Schauspielhaus
Gastspiel bei den Hessischen Theatertagen
von William Shakespeare | Fassung und Übersetzung von Joachim Lux
Shakespeares letztes Stück ist in seiner poetischen, lebensprallen Verspieltheit, seiner Welterkundungslust, seiner Rohheit und zarten Melancholie auch ein Vermächtnis und ein Abschied des wohl größten unter den Theaterdichter*innen.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 26 Jun
Ein Joseph Beuys-Parcours durch Werk und Aue zu Kassel aus Anlass seines 100. Geburtstages
Ein Stadtspaziergang anlässlich Joseph Beuys’ 100. Geburtstag, der zu fünf Orten in Kassel führt und sich mit fünf Themen beschäftigt, die für Beuys wesentlich waren und im Werk anwesend sind: Natur, Kunst, Volk, Kapital und Erinnerung.
∆ INSZENIERUNG Stephan Müller
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 26 Jun
Digitale Bühne

How to describe feelings without words
Club 3 – generationsübergreifend ab 14 Jahren
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 27 Jun
Digitale Bühne
Veröffentlichung Teil 4
Ein Hörspiel in vier Teilen

nach dem Roman von Christoph Werner | in einer Fassung von Ania Michaelis
Marie Marne und das Tor zur Nacht
nach dem Roman von Christoph Werner | in einer Fassung von Ania Michaelis

für alle ab 10 Jahren
für alle ab 10 Jahren
Nie wieder schlafen, die Nacht zum Tag machen! Das klingt verlockend – oder? In vier Hörspiel-Folgen begibt sich Marie auf eine Abenteuerreise durch die Traumwelt. Mini-Serie für alle ab 10 Jahren.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 27 Jun
Ein Joseph Beuys-Parcours durch Werk und Aue zu Kassel aus Anlass seines 100. Geburtstages
Ein Stadtspaziergang anlässlich Joseph Beuys’ 100. Geburtstag, der zu fünf Orten in Kassel führt und sich mit fünf Themen beschäftigt, die für Beuys wesentlich waren und im Werk anwesend sind: Natur, Kunst, Volk, Kapital und Erinnerung.
∆ INSZENIERUNG Stephan Müller
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Mo 28 Jun
Karlsaue
Schauspiel- & MusikClub / Digitale Nomaden

Club 4 – generationsübergreifend ab 16 Jahren
für alle ab 16 Jahren
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Di 29 Jun
Karlsaue
Schauspiel- & MusikClub / Digitale Nomaden

Club 4 – generationsübergreifend ab 16 Jahren
für alle ab 16 Jahren
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Di 29 Jun
Ein Joseph Beuys-Parcours durch Werk und Aue zu Kassel aus Anlass seines 100. Geburtstages
Ein Stadtspaziergang anlässlich Joseph Beuys’ 100. Geburtstag, der zu fünf Orten in Kassel führt und sich mit fünf Themen beschäftigt, die für Beuys wesentlich waren und im Werk anwesend sind: Natur, Kunst, Volk, Kapital und Erinnerung.
∆ INSZENIERUNG Stephan Müller
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Mi 30 Jun
Ein Joseph Beuys-Parcours durch Werk und Aue zu Kassel aus Anlass seines 100. Geburtstages
Ein Stadtspaziergang anlässlich Joseph Beuys’ 100. Geburtstag, der zu fünf Orten in Kassel führt und sich mit fünf Themen beschäftigt, die für Beuys wesentlich waren und im Werk anwesend sind: Natur, Kunst, Volk, Kapital und Erinnerung.
∆ INSZENIERUNG Stephan Müller
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Do 01 Jul
Karlsaue
Premiere
Open Air Sommertheater

Musical nach Lyman Frank Baum | Musik: Thorsten Drücker
für alle ab 6 Jahren
OPEN AIR SOMMERTHEATER IN DER KARLSAUE
Doro hat kein Zuhause mehr: Ein heftiger Wirbelsturm hat sie aus ihrer Heimat, dem grauen Kansas, in das quietschbunte Oz katapultiert und obwohl es hier viel abenteuerlicher ist, vermisst sie ihr Zuhause. Die Vogelscheuche hat keinen Verstand: nur Stroh im Kopf, behauptet sie und wehe, ein Streichhölzchen kommt zu nahe. Als die beiden auch noch den Blechmann ohne Herz und den Löwen ohne Mut treffen, tun sich die vier zusammen, um den großen Zauberer von Oz um Hilfe zu bitten. Auf ihrem Weg über die gelbgepflasterte Straße, durch Mohnfelder und die Smaragdenstadt begegnen sie nicht nur bösen und guten Hexen, sondern finden auch heraus, wer hier eigentlich der herzlose, feige Dummkopf ist. Ein musikalisches Märchen zum Dahinschmelzen!
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 02 Jul
Karlsaue
Open Air Sommertheater

Musical nach Lyman Frank Baum | Musik: Thorsten Drücker
für alle ab 6 Jahren
OPEN AIR SOMMERTHEATER IN DER KARLSAUE
Doro hat kein Zuhause mehr: Ein heftiger Wirbelsturm hat sie aus ihrer Heimat, dem grauen Kansas, in das quietschbunte Oz katapultiert und obwohl es hier viel abenteuerlicher ist, vermisst sie ihr Zuhause. Die Vogelscheuche hat keinen Verstand: nur Stroh im Kopf, behauptet sie und wehe, ein Streichhölzchen kommt zu nahe. Als die beiden auch noch den Blechmann ohne Herz und den Löwen ohne Mut treffen, tun sich die vier zusammen, um den großen Zauberer von Oz um Hilfe zu bitten. Auf ihrem Weg über die gelbgepflasterte Straße, durch Mohnfelder und die Smaragdenstadt begegnen sie nicht nur bösen und guten Hexen, sondern finden auch heraus, wer hier eigentlich der herzlose, feige Dummkopf ist. Ein musikalisches Märchen zum Dahinschmelzen!
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 02 Jul
Karlsaue
Open Air Sommertheater

Musical nach Lyman Frank Baum | Musik: Thorsten Drücker
für alle ab 6 Jahren
OPEN AIR SOMMERTHEATER IN DER KARLSAUE
Doro hat kein Zuhause mehr: Ein heftiger Wirbelsturm hat sie aus ihrer Heimat, dem grauen Kansas, in das quietschbunte Oz katapultiert und obwohl es hier viel abenteuerlicher ist, vermisst sie ihr Zuhause. Die Vogelscheuche hat keinen Verstand: nur Stroh im Kopf, behauptet sie und wehe, ein Streichhölzchen kommt zu nahe. Als die beiden auch noch den Blechmann ohne Herz und den Löwen ohne Mut treffen, tun sich die vier zusammen, um den großen Zauberer von Oz um Hilfe zu bitten. Auf ihrem Weg über die gelbgepflasterte Straße, durch Mohnfelder und die Smaragdenstadt begegnen sie nicht nur bösen und guten Hexen, sondern finden auch heraus, wer hier eigentlich der herzlose, feige Dummkopf ist. Ein musikalisches Märchen zum Dahinschmelzen!
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 02 Jul
Opernhaus
Premiere
Kinderoper in zwei Akten von Elena Kats-Chernin
Libretto: Jens Luckwaldt, nach dem gleichnamigen Buch von Kenneth Grahame
für alle ab 5 Jahren
Gerade haben die Stimmen des Frühlings den Maulwurf aus seinem Bau gelockt, als er auf die nette Ratte trifft. Schon geht’s los aufs Wasser, gerüstet mit Proviant für einen tollen Tag auf dem Boot, denn der Fluss ist ihr Freund. Und weil es zu dritt noch schöner ist als zu zweit, folgen sie sogleich der Einladung, den unternehmungslustigen Kröterich ein Stück des Wegs zu begleiten. Doch eh sie sich versehen, endet ihr Ausflug mit einem Unfall. Nicht der erste, wie der hinzugekommene Dachs verrät. Noch jedes Mal, wenn der Kröterich seinem Verlangen nachgab, krachte es. Der liebt nämlich alles, was fahren kann, je schneller, desto besser. Als er sich jetzt aber hinters Steuer eines gestohlenen Autos wagt, hat das fatale Folgen. // Erstmals überhaupt hat Komponistin Elena Kats-Chernin den literarischen Klassiker DER WIND IN DEN WEIDEN von Kenneth Grahame auf das humorvolle Libretto von Jens Luckwaldt für sechs erwachsene Sänger* innen, Kinderchor und das Staatsorchester Kassel für die Opernbühne adaptiert – als warmherzige Geschichte voller Poesie, für alle ab 5 Jahren.

http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 02 Jul
Schauspielhaus
Premiere
in einer Fassung von Thomas Jonigk – frei nach dem Lustspiel von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs
Alfred Klapproth braucht Geld. In Aussicht gestellt wird es ihm von seinem Onkel, dem Gutsbesitzer Philipp Klapproth – allerdings nicht ohne Gegenleistung. Der Onkel ist extra nach Berlin gereist, um an der Soirée einer Nervenheilanstalt teilzunehmen – und einmal »echte Irre« zu erleben. Dem Neffen fehlen allerdings die entsprechenden Kontakte und so erklärt er prompt die Pension Schöller samt ihrer exzentrischen Gäste zur Irrenanstalt mit zugehörigen Patient*innen. Sehr zur Freude des Onkels, der amüsiert sich nämlich prächtig und taucht voyeuristisch in den allgemeinen Irrsinn ein ... mit fatalen Folgen!
Thomas Jonigk unterzieht das Stück einer grundsätzlichen Bearbeitung und verfrachtet das vermeintlich harmlose Lustspiel in unsere bundesrepublikanische Realität, in der die Grenzen zwischen Wahn, Groteske, Alptraum und politischem Alltag oft nicht mehr zu ziehen sind.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 02 Jul
tif – Theater im Fridericianum
Wiederaufnahme
von George Tabori
Bei einem Halt an der Grenze nach Polen behauptet die ungarische Dame 1942, sie sei zu Unrecht verhaftet worden. Der junge SS-Offizier glaubt ihr überraschenderweise und setzt sie in einen Zug zurück nach Budapest. Sie wird später die einzige Überlebende dieses Transports Richtung Auschwitz sein.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 03 Jul
Karlsaue
Open Air Sommertheater

Musical nach Lyman Frank Baum | Musik: Thorsten Drücker
für alle ab 6 Jahren
OPEN AIR SOMMERTHEATER IN DER KARLSAUE
Doro hat kein Zuhause mehr: Ein heftiger Wirbelsturm hat sie aus ihrer Heimat, dem grauen Kansas, in das quietschbunte Oz katapultiert und obwohl es hier viel abenteuerlicher ist, vermisst sie ihr Zuhause. Die Vogelscheuche hat keinen Verstand: nur Stroh im Kopf, behauptet sie und wehe, ein Streichhölzchen kommt zu nahe. Als die beiden auch noch den Blechmann ohne Herz und den Löwen ohne Mut treffen, tun sich die vier zusammen, um den großen Zauberer von Oz um Hilfe zu bitten. Auf ihrem Weg über die gelbgepflasterte Straße, durch Mohnfelder und die Smaragdenstadt begegnen sie nicht nur bösen und guten Hexen, sondern finden auch heraus, wer hier eigentlich der herzlose, feige Dummkopf ist. Ein musikalisches Märchen zum Dahinschmelzen!
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 03 Jul
Karlsaue
Open Air Sommertheater

Musical nach Lyman Frank Baum | Musik: Thorsten Drücker
für alle ab 6 Jahren
OPEN AIR SOMMERTHEATER IN DER KARLSAUE
Doro hat kein Zuhause mehr: Ein heftiger Wirbelsturm hat sie aus ihrer Heimat, dem grauen Kansas, in das quietschbunte Oz katapultiert und obwohl es hier viel abenteuerlicher ist, vermisst sie ihr Zuhause. Die Vogelscheuche hat keinen Verstand: nur Stroh im Kopf, behauptet sie und wehe, ein Streichhölzchen kommt zu nahe. Als die beiden auch noch den Blechmann ohne Herz und den Löwen ohne Mut treffen, tun sich die vier zusammen, um den großen Zauberer von Oz um Hilfe zu bitten. Auf ihrem Weg über die gelbgepflasterte Straße, durch Mohnfelder und die Smaragdenstadt begegnen sie nicht nur bösen und guten Hexen, sondern finden auch heraus, wer hier eigentlich der herzlose, feige Dummkopf ist. Ein musikalisches Märchen zum Dahinschmelzen!
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 03 Jul
Schauspielhaus
in einer Fassung von Thomas Jonigk – frei nach dem Lustspiel von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs
Alfred Klapproth braucht Geld. In Aussicht gestellt wird es ihm von seinem Onkel, dem Gutsbesitzer Philipp Klapproth – allerdings nicht ohne Gegenleistung. Der Onkel ist extra nach Berlin gereist, um an der Soirée einer Nervenheilanstalt teilzunehmen – und einmal »echte Irre« zu erleben. Dem Neffen fehlen allerdings die entsprechenden Kontakte und so erklärt er prompt die Pension Schöller samt ihrer exzentrischen Gäste zur Irrenanstalt mit zugehörigen Patient*innen. Sehr zur Freude des Onkels, der amüsiert sich nämlich prächtig und taucht voyeuristisch in den allgemeinen Irrsinn ein ... mit fatalen Folgen!
Thomas Jonigk unterzieht das Stück einer grundsätzlichen Bearbeitung und verfrachtet das vermeintlich harmlose Lustspiel in unsere bundesrepublikanische Realität, in der die Grenzen zwischen Wahn, Groteske, Alptraum und politischem Alltag oft nicht mehr zu ziehen sind.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 03 Jul
tif – Theater im Fridericianum
von George Tabori
Bei einem Halt an der Grenze nach Polen behauptet die ungarische Dame 1942, sie sei zu Unrecht verhaftet worden. Der junge SS-Offizier glaubt ihr überraschenderweise und setzt sie in einen Zug zurück nach Budapest. Sie wird später die einzige Überlebende dieses Transports Richtung Auschwitz sein.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 04 Jul
Karlsaue
Open Air Sommertheater

Musical nach Lyman Frank Baum | Musik: Thorsten Drücker
für alle ab 6 Jahren
OPEN AIR SOMMERTHEATER IN DER KARLSAUE
Doro hat kein Zuhause mehr: Ein heftiger Wirbelsturm hat sie aus ihrer Heimat, dem grauen Kansas, in das quietschbunte Oz katapultiert und obwohl es hier viel abenteuerlicher ist, vermisst sie ihr Zuhause. Die Vogelscheuche hat keinen Verstand: nur Stroh im Kopf, behauptet sie und wehe, ein Streichhölzchen kommt zu nahe. Als die beiden auch noch den Blechmann ohne Herz und den Löwen ohne Mut treffen, tun sich die vier zusammen, um den großen Zauberer von Oz um Hilfe zu bitten. Auf ihrem Weg über die gelbgepflasterte Straße, durch Mohnfelder und die Smaragdenstadt begegnen sie nicht nur bösen und guten Hexen, sondern finden auch heraus, wer hier eigentlich der herzlose, feige Dummkopf ist. Ein musikalisches Märchen zum Dahinschmelzen!
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 04 Jul
Karlsaue
Open Air Sommertheater

Musical nach Lyman Frank Baum | Musik: Thorsten Drücker
für alle ab 6 Jahren
OPEN AIR SOMMERTHEATER IN DER KARLSAUE
Doro hat kein Zuhause mehr: Ein heftiger Wirbelsturm hat sie aus ihrer Heimat, dem grauen Kansas, in das quietschbunte Oz katapultiert und obwohl es hier viel abenteuerlicher ist, vermisst sie ihr Zuhause. Die Vogelscheuche hat keinen Verstand: nur Stroh im Kopf, behauptet sie und wehe, ein Streichhölzchen kommt zu nahe. Als die beiden auch noch den Blechmann ohne Herz und den Löwen ohne Mut treffen, tun sich die vier zusammen, um den großen Zauberer von Oz um Hilfe zu bitten. Auf ihrem Weg über die gelbgepflasterte Straße, durch Mohnfelder und die Smaragdenstadt begegnen sie nicht nur bösen und guten Hexen, sondern finden auch heraus, wer hier eigentlich der herzlose, feige Dummkopf ist. Ein musikalisches Märchen zum Dahinschmelzen!
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 04 Jul
Opernhaus
Premiere
Tanztheater: Ein Stück von Johannes Wieland
Das Gefühl der Neugier, als eines der ureigenen und unschuldigsten menschlichen Empfindungen, ohne das stetige Weiterentwicklung, Forschung und Entdeckungen undenkbar wären. Die Tänzer*innen spüren diesem Bedürfnis nach und begeben sich auf die Suche nach Ursprung und Auslösern, Möglichkeiten und potentielle Gefahren.