Musiktheater

Candide

Broadway Revival 1974 Version
Schauspiel

Mephisto

von Thomas Jonigk nach Klaus Mann
Schauspiel

Mein verwundetes Herz

nach dem gleichnamigen Buch von Martin Doerry
Schauspiel

Stories

von Nina Raine
ZUM LETZTEN MAL 2. Februar 2020
Musiktheater

Der Wildschütz

von Albert Lortzing
ZUM LETZTEN MAL Samstag, 8. Februar 2020
Tanztheater

fin de siècle

Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová und Johannes Wieland
Gastspiele am Staatstheater

Roberto Fonseca Trio, Klaus Doldinger, Die Prinzen, Chilly Gonzales u.v.m.

der Vorverkauf läuft
Musiktheater

Idomeneo, Re di Creta

Dramma per musica in drei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
Schauspiel

I am Providence

von Wilke Weermann
Schauspiel

Der NSU-Prozess. Die Protokolle

Annette Ramelsberger, Wiebke Ramm, Tanjev Schultz, Rainer Stadler
Aktuelles
22. August 2020
Am 22. August 2020 laden wir Sie wieder zum zweitgrößten Klassik-Open-Air-Konzert Deutschlands ein. Verbringen Sie mit uns einen unvergesslichen Abend in traumhafter Kulisse und schöner Musik in der Karlsaue!
Der Ring des Nibelungen
Im Mai und im Juni 2021 bringen wir Richard Wagners Der Ring des Nibelungen zweimal als vollständige Zyklen zur Aufführung. 
Karten für die beiden Zyklen sind ab dem 9. Januar im Vorverkauf.

KULTURpunkt-Preis 2020
Ab sofort können Sie Ihre Kandidat*in für den KULTURpunkt-Preis 2020 in der Sparte Schauspiel wählen! Unter allen, die ihre Stimme abgeben, werden 3 mal 2 Freikarten fürs Staatstheater verlost. 
Der mit 1000 Euro dotierte Preis wird regelmäßig mit Unterstützung der Städtische Werke AG verliehen. 
Einstieg noch möglich
Ob »Vario-Abo« für Flexibilität, die kleinen »Schnupperabos« für Neugierige, das Theater-Abo für alle aus dem Umkreis, Sparten-Abonnments oder Misch-Abos aller Sparten... – Der Einstieg in ein Abonnement ist noch möglich. Unser Abobüro berät Sie gerne unter 0561 1094-333.


Wegen großer Nachfrage
Wegen der großen Nachfrage bieten wir am 19. April eine zusätzliche Vorstellung von Richard Wagners Götterdämmerung an. Karten sind ab sofort online und an der Theaterkasse (Tel: 0561 1094 222) erhältlich.
Die nächsten Vorstellungen
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Morgen
tif – Theater im Fridericianum
Wiederaufnahme
Carsten Brandau
Für alle ab 8 Jahren
DU und ICH verbindet ihr Herzschlag, der Rhythmus und Ursprung des Lebens. Sprachvirtuoses, musikalisches Kinderstück über das Menschsein, der Existenz von Elite(n) und Perspektiven.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Morgen
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Ja, genauso, wie es dir, und mir, euch allen gefällt: die Freiheit zu sein, zu lieben, zu verführen, wer, wen oder was man will – Shakespeares psychedelisches Woodstock tief in einem Zauberwald, der sich mitten im Herzen der Tyrannei ausbreitet!
∆ INSZENIERUNG Philipp Rosendahl
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 31 Jan
Opernhaus
Dramma per musica in drei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
Idomeneo gerät nach seinem kriegerischen Sieg über Troja auf dem Weg zurück in die Heimat in einen schweren Sturm. In Todesangst schwört er für die Rettung aus Seenot die Opferung des ersten Menschen, der ihm an Land begegne. Doch es ist der eigene Sohn.
∆ MUSIKALISCHE LEITUNG Jörg Halubek  ∆ INSZENIERUNG Lorenzo Fioroni
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 31 Jan
Schauspielhaus
von Thomas Jonigk nach Klaus Mann
Berghain, Moka Efti, Weltuntergang, Sex and Decadénce: Berlin, die Goldene Zeit, im Taumel von Hass und Gold, Sex und Faschisten! Gigantische Bühne für einen Schauspieler im Scheinwerferglanz des Dritten Reichs: in seiner schillerndsten Rolle, des Teufels, Mephisto.
∆ INSZENIERUNG Thomas Jonigk
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 31 Jan
tif-Foyer
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 31 Jan
tif – Theater im Fridericianum
Besondere Einführung
nach dem gleichnamigen Buch von Martin Doerry
Die jüdische Ärztin Lilli Jahn lebte und praktizierte von 1926 bis 1943 in Immenhausen, dann kurz in Kassel, wo sie im August 1943 verhaftet und ins Lager Breitenau bei Guxhagen gebracht wurde. Die bis zu ihrem Tod in Auschwitz geschriebenen Briefe zwischen ihr und ihren vier auf sich alleine gestellten Kindern legen Zeugnis ab vom Alltag einer Familie angesichts ihrer gewaltsamen Zerstörung.
∆ INSZENIERUNG Thomas Bockelmann
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 01 Feb
Opernhaus
Broadway Revival 1974 Version
Musik von LEONARD BERNSTEIN | Buch von HUGH WHEELER nach Voltaire | Gesangstexte von RICHARD WILBUR | Zusätzliche Gesangstexte von STEPHEN SONDHEIM und JOHN LATOUCHE
Am Broadway produziert vom Chelsea Theatre Center of Brooklyn in Verbindung mit HAROLD PRINCE und RUTH MITCHELL | Die Broadway Produktion wurde konzipiert und inszeniert von HAROLD PRINCE
Songs: in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln | Dialoge: deutsch Bernstein begleitet seine skurile Personage auf eine Reise um die ganze Welt, an deren Ende sich einmal mehr bestätigt, dass hier alle in der besten aller möglichen Welt leben.
∆ MUSIKALISCHE LEITUNG Alexander Hannemann  ∆ INSZENIERUNG Philipp Rosendahl  
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 01 Feb
Schauspielhaus
von Arthur Miller
Vor 70 Jahren hat Arthur Miller sein Stück über einen »von Entsetzen gelähmter Mann, der völlig allein ist und um Hilfe ruft, die niemals kommen wird« geschrieben. Die Geschichte Amerikas ist seitdem weitergegangen – die Verzweiflung der »Abgehängten« aber geblieben. ∆ INSZENIERUNG Maik Priebe
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 01 Feb
tif – Theater im Fridericianum
von Wilke Weermann
Horror, kosmischer. Der verschlingende Krake im Vakuum des eisigen Alls – in dessen blinden Auge ruht: Providence, malerisches Städtchen in New England, Geburtsort und Grab von H.P. Lovecraft, dem menschenfeindlichsten und endgültigsten Vater des modernen Horrors.
∆ INSZENIERUNG Wilke Weermann
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 02 Feb
Opernhaus
Gastspiel

Matthias Brandt liest, Musik: Jens Thomas
Nach den erfolgreichen Programmen »Psycho«, »Life« und »Krankenakte Robert Schumann« der neue Abend von Matthias Brandt und Jens Thomas.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 02 Feb
tif – Theater im Fridericianum
Annette Ramelsberger, Wiebke Ramm, Tanjev Schultz, Rainer Stadler

Uraufführung 
anschließend Publikumsgespräch
Am 11. Juli 2018 wurde das Urteil im NSU-Prozess gesprochen. Dennoch sind viele Fragen offen geblieben. Wir bringen die Protokolle des NSU-Prozesses auf die Bühne, mit Schwerpunkt auf den Mord in Kassel.
∆ INSZENIERUNG Janis Knorr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 02 Feb
Schauspielhaus
Deutschsprachige Erstaufführung

Nina Raine
zum letzten Mal
Anna möchte ein Kind. Leider hat ihr zwölf Jahre jüngerer Freund sie verlassen. Und weil Anna meint, die berühmte Uhr ticken zu hören, beginnt sie eine abenteuerliche Reise durch ihren (männlichen) Bekanntenkreis, indem sie die sehr unterschiedlichen Männer fragt, ob sie ihren Samen spenden würden. Doch wie fragt man das?
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Mo 03 Feb
Stadthalle
Werke von Dvořák, Janáček und Suk
Antonín Dvořák Polednice (Die Mittagshexe) op. 108 
Leoš Janáček Sonate 1.X.1905 (Fassung für Orchester von Vojtěch Spurný) – Deutsche Erstaufführung
Josef Suk Sinfonie c-Moll op. 27 Asrael
∆ DIRIGENT Jirí Rožen
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Di 04 Feb
tif – Theater im Fridericianum
Markolf Naujoks
Stückentwicklung
Für alle ab 12 Jahren
Eine ansteckende, soghafte Geschichte über digitale Sehnsuchtsorte, in denen sich die 14-jährige Marie aufgelöst hat. Ihre Schwestern ringen darum, Marie offline zu finden.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Di 04 Feb
tif – Theater im Fridericianum
Markolf Naujoks
Stückentwicklung
Für alle ab 12 Jahren
Eine ansteckende, soghafte Geschichte über digitale Sehnsuchtsorte, in denen sich die 14-jährige Marie aufgelöst hat. Ihre Schwestern ringen darum, Marie offline zu finden.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Di 04 Feb
Schauspielhaus
mit Verlosung von Jugendtheater-Ring-Abonnements
Auch dieses Jahr gibt es diese gefragte Revue für Schüler der Oberstufe zum Preis von nur einem Euro Eintritt. Jugendliche bekommen hier einen Einblick in all das, was man im Theater erleben kann: Mitwirkende aus allen Sparten bieten eine unterhaltsame Revue mit Ausschnitten aus dem aktuellen Jugendabo – das zum Schluss auch verlost wird!
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Mi 05 Feb
tif – Theater im Fridericianum
Markolf Naujoks
Stückentwicklung
Für alle ab 12 Jahren
Eine ansteckende, soghafte Geschichte über digitale Sehnsuchtsorte, in denen sich die 14-jährige Marie aufgelöst hat. Ihre Schwestern ringen darum, Marie offline zu finden.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Mi 05 Feb
tif – Theater im Fridericianum
Markolf Naujoks
Stückentwicklung
Für alle ab 12 Jahren
Eine ansteckende, soghafte Geschichte über digitale Sehnsuchtsorte, in denen sich die 14-jährige Marie aufgelöst hat. Ihre Schwestern ringen darum, Marie offline zu finden.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Mi 05 Feb
Opernhaus
Dramma per musica in drei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
Idomeneo gerät nach seinem kriegerischen Sieg über Troja auf dem Weg zurück in die Heimat in einen schweren Sturm. In Todesangst schwört er für die Rettung aus Seenot die Opferung des ersten Menschen, der ihm an Land begegne. Doch es ist der eigene Sohn.
∆ MUSIKALISCHE LEITUNG Jörg Halubek  ∆ INSZENIERUNG Lorenzo Fioroni
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Mi 05 Feb
Schauspielhaus
Gastspiel
American Drama Group

Mit dem Ensemble der American Drama Group Europe | Theater in englischer Sprache

Die Geschichte von Heldentum und Verrat, Hass und Vergebung im modernen Südafrika. Eine Geschichte des Kampfes nicht nur für Gerechtigkeit, sondern auch für Frieden in einem von Hass und Gewalt zerrissenen Land. Die Herausbildung Südafrikas zu einer multiethnischen Demokratie war ein kleines Wunder, und dieses Wunder wurde von einem herausragenden Mann vollbracht: Nelson Mandela. Trotz der Probleme, mit denen Südafrika heute konfrontiert ist, ist diese Geschichte ein Modell für unsere geteilte Welt.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Do 06 Feb
tif – Theater im Fridericianum
Carsten Brandau
Für alle ab 8 Jahren
DU und ICH verbindet ihr Herzschlag, der Rhythmus und Ursprung des Lebens. Sprachvirtuoses, musikalisches Kinderstück über das Menschsein, der Existenz von Elite(n) und Perspektiven.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Do 06 Feb
tif – Theater im Fridericianum
Carsten Brandau
Für alle ab 8 Jahren
DU und ICH verbindet ihr Herzschlag, der Rhythmus und Ursprung des Lebens. Sprachvirtuoses, musikalisches Kinderstück über das Menschsein, der Existenz von Elite(n) und Perspektiven.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Do 06 Feb
Opernhaus
Broadway Revival 1974 Version
Musik von LEONARD BERNSTEIN | Buch von HUGH WHEELER nach Voltaire | Gesangstexte von RICHARD WILBUR | Zusätzliche Gesangstexte von STEPHEN SONDHEIM und JOHN LATOUCHE
Am Broadway produziert vom Chelsea Theatre Center of Brooklyn in Verbindung mit HAROLD PRINCE und RUTH MITCHELL | Die Broadway Produktion wurde konzipiert und inszeniert von HAROLD PRINCE
Songs: in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln | Dialoge: deutsch Bernstein begleitet seine skurile Personage auf eine Reise um die ganze Welt, an deren Ende sich einmal mehr bestätigt, dass hier alle in der besten aller möglichen Welt leben.
∆ MUSIKALISCHE LEITUNG Alexander Hannemann  ∆ INSZENIERUNG Philipp Rosendahl  
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 07 Feb
Schauspielhaus
Tanztheater: MEDUSA IN CATHEDRAL von Lenka Vagnerová und CATHEDRAL OF ATOMS von Johannes Wieland
ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 07 Feb
tif-Foyer
In der Reihe »Spätschicht« zaubern zusätzlich zum laufenden Programm und oft innerhalb kürzester Vorbereitungszeit Mitarbeiter*innen des Staatstheaters Kassel einmal im Monat ganz eigene kleine Kreationen zu später Stunde ins tif-Foyer.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 08 Feb
Schauspielhaus
von Thomas Jonigk nach Klaus Mann
Berghain, Moka Efti, Weltuntergang, Sex and Decadénce: Berlin, die Goldene Zeit, im Taumel von Hass und Gold, Sex und Faschisten! Gigantische Bühne für einen Schauspieler im Scheinwerferglanz des Dritten Reichs: in seiner schillerndsten Rolle, des Teufels, Mephisto.
∆ INSZENIERUNG Thomas Jonigk
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 08 Feb
Opernhaus
Albert Lortzing
Komische Oper in drei Aufzügen
zum letzten Mal
Lortzings Musik strahlt in jeder Phrase Brillanz und Leichtigkeit aus. Wenn am Ende der Ouvertüre lautstark ein Schuss ertönt, ist dies der Beginn eines Verwechslungs- und Verkleidungsreigens, wie er turbulenter kaum sein könnte. Die Epoche des Biedermeier und der herrschende Adel werden tüchtig aufs Korn genommen.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 08 Feb
tif – Theater im Fridericianum
nach dem gleichnamigen Buch von Martin Doerry
Die jüdische Ärztin Lilli Jahn lebte und praktizierte von 1926 bis 1943 in Immenhausen, dann kurz in Kassel, wo sie im August 1943 verhaftet und ins Lager Breitenau bei Guxhagen gebracht wurde. Die bis zu ihrem Tod in Auschwitz geschriebenen Briefe zwischen ihr und ihren vier auf sich alleine gestellten Kindern legen Zeugnis ab vom Alltag einer Familie angesichts ihrer gewaltsamen Zerstörung.
∆ INSZENIERUNG Thomas Bockelmann
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 09 Feb
Opernfoyer
Jahresmitgliederversammlung der Fördergesellschaft Staatstheater Kassel e.V.
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
So 09 Feb
Opernhaus
Broadway Revival 1974 Version
Musik von LEONARD BERNSTEIN | Buch von HUGH WHEELER nach Voltaire | Gesangstexte von RICHARD WILBUR | Zusätzliche Gesangstexte von STEPHEN SONDHEIM und JOHN LATOUCHE
Am Broadway produziert vom Chelsea Theatre Center of Brooklyn in Verbindung mit HAROLD PRINCE und RUTH MITCHELL | Die Broadway Produktion wurde konzipiert und inszeniert von HAROLD PRINCE
Songs: in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln | Dialoge: deutsch Bernstein begleitet seine skurile Personage auf eine Reise um die ganze Welt, an deren Ende sich einmal mehr bestätigt, dass hier alle in der besten aller möglichen Welt leben.
∆ MUSIKALISCHE LEITUNG Alexander Hannemann  ∆ INSZENIERUNG Philipp Rosendahl