Hessische Theatertage 2019

Programm im Schauspielhaus
Datum
Uhrzeit
Stücktitel
11. Mai
20.00 Uhr
Begrüßung
Thomas Bockelmann, Intendant des Staatstheaters Kassel;
Angela Dorn, Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst;
Christian Geselle, Oberbürgermeister der Stadt Kassel
anschließend
Schauspiel Frankfurt
Räuber.Schuldenreich*
12. Mai
20.00 Uhr
Staatstheater Darmstadt
2666 *
14. Mai
20.00 Uhr
Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Schade, dass sie eine Hure war *
15. Mai
20.00 Uhr
Stadttheater Gießen
Auftaucher *
16. Mai
20.00 Uhr
Hessisches Landestheater Marburg
Maria Stuart / Ulrike Maria Stuart*
17. Mai
20.00 Uhr
Stadttheater Gießen
Willkommen*
18. Mai
19.30 Uhr
Staatstheater Kassel
Mutter Courage und ihre Kinder
Anschließend Preisverleihung

Einführung jeweils um 19.30 Uhr (am 18. Mai um 19.00 Uhr)
* Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch im Festivalzelt statt 
Programm im tif
Datum
Uhrzeit
Stücktitel
11. Mai
18.00 Uhr
Ligna
Rausch und Zorn. Studien zum autoritären Charakter **
12. Mai
18.00 Uhr
Hicks & Bühler
Der Klumpen **
13. Mai 18.00 Uhr
Hessische Theaterakademie
Werkschau **
14. Mai
18.00 Uhr
und
20.15 Uhr
Flinn Works
Global Belly **
15. Mai
18.00 Uhr
Paula Rosolen / Haptic Hide
Punk‽ **
16. Mai
18.00 Uhr
Rahel Barra, Ida Daniel, Ana Dubljević, Frida Laux und Zrinka Užbinec
STILL TO COME, a feminist pornscape **
17. Mai
18.00 Uhr
Theaterperipherie
Allah liebt man(n)**
18. Mai
20.15 Uhr
Staatstheater Kassel
The Aliens

Einführung jeweils um 17.45 Uhr / 20.00 Uhr
** Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch im tif-Foyer statt
Programm im tif-Foyer
Datum
Uhrzeit
Stücktitel
12. Mai
bis
18. Mai
ganztägig
Kunsthochschule Kassel | Klasse Virtuelle Realitäten
Videoinstallation »I Would prefer not to – Widerständige Körper«

Weitere Spielorte
Datum
Uhrzeit
Stücktitel
11. Mai
16.00 Uhr
AktionsTheaterKassel
zug der namenlosen (Stadtroute)
12. Mai
16.00 Uhr
AktionsTheaterKassel
zug der namenlosen (Parkroute)

Startpunkt: Busparkplatz Schauspielhaus, Papinplatz
Das Festivalzelt
Freier Eintritt für alle Veranstaltungen
Das Festivalzelt auf dem Friedrichsplatz hat während der Hessischen Theatertage täglich für Sie geöffnet. Am 11. Mai wird das kostenlose Programm – noch vor den offiziellen Reden am Abend – bereits ab 11.00 Uhr beginnen. Neben einem Veranstaltungsort soll das Festivalzelt eine Begegnungsstätte zwischen dem Publikum und den Theatermacher*­innen aus ganz Hessen bieten. Eine Bar lädt zum Verweilen und zu Gesprächen ein. In einer Fotoecke können ausgefallene Masken und Perücken anprobiert und auf Selfies festgehalten werden. Im Anschluss an die Vorstellungen im Schauspielhaus gibt es moderierte Publikumsgespräche mit den Beteiligten und der Möglichkeit für Nachfragen. Musikalische Intermezzi und Partys runden das Programm am Abend ab. Auch das junge und junggebliebene Publikum soll nicht zu kurz kommen: Das JUST (Junges Staatstheater) belebt das Festivalzelt mit vielen Aktionen zum Mitmachen und Zuschauen.
Programm im Festivalzelt
11. Mai
11.00 Uhr
Märchenstunde: Scheherazade und die Großen Träume
Mit Laura Wikert und Thomas Hof
11. Mai
19.00 Uhr
Preview Hessische Theatertage. Alle Stücke in 45 Minuten.
Mit dem ImproSpielClub des JUST, Leitung: Thomas Hof
11. Mai
20.30 Uhr
I would prefer not to – Widerständige Körper
Videopräsentation und Gespräch mit der Fachklasse »Virtuelle Realitäten« der Kunsthochschule Kassel
11. Mai
22.30 Uhr
10 Frauen. Ein musikalischer Abend
Mit Anna Kubin vom Schauspiel Frankfurt, Gesang,  und Klaus-Lothar Peters, Klavier
11. Mai
23.30 Uhr
Eröffnungsparty
Feiern mit DJane Isa Rude aus Berlin
12. Mai
11.00 Uhr
Theaterfrühstück
12. Mai
12.00 Uhr
Lesung: »Oh, wie schön ist Panama«
Mit Thomas Bockelmann, Intendant Staatstheater Kassel
12. Mai
15.00 Uhr
Lesen für Bier meets Theater
Mit Nils Früchtenicht, Lesen für Bier, Meret Engelhardt, Hagen Bähr
12. Mai
22.30 Uhr
Premierenfeier
Live-Musik
13. Mai
21.30 Uhr
Rum & Wodka
von Conor McPherson
14. Mai
17.00 Uhr
Offene Probe
Mit dem TheaterMusikSpielClub des JUST, Leitung: Sabine Koller
15. Mai
11.00 Uhr
Im Traum schweben – Theatererlebnis für Kinder ab 3 Jahre
Mit dem Ensemble des Staatstheater Kassels
15. Mai
15.00 Uhr
Offener Workshop: Theater für alle – »Jeder kann spielen« 
Leitung: Sabine Koller und Thomas Hof
15. Mai
21.30 Uhr
Tanzimprovisationen
Mit der Tanzcompagnie des Stadttheaters Gießen
16. Mai
21.00 Uhr
Robin Damm & Band
Live-Musik
16. Mai
17.00 Uhr
Probe zum Reinschnuppern
Mit dem ImproSpielClub des JUST, Leitung: Thomas Hof

17. Mai
9.30 Uhr
und
14.00 Uhr
Hinter die Kulissen – Theaterführung
17. Mai
19.00 Uhr
»… und der Regen rinnt«
Musikalisch-literarische Eindrücke über Theresienstadt
17. Mai
22.30 Uhr
Carolin Weber und die Flugbegleiter
Live-Musik
18. Mai
14.30 Uhr
Sneakpeak von »Boxes«
Mit dem TheaterMusikSpielClub des JUST, Leitung: Sabine Koller

18. Mai
16.00 Uhr
Podiumsdiskussion
»Freie Szene und institutionelles Theater: was sie voneinander lernen können«
18. Mai
18.00 Uhr
Ma Fleur
Live-Musik
18. Mai
23.00 Uhr
Abschlussparty
mit der Schauspielband »Premierenfeier« und DJane Tarot