Junges Konzert

Kontakt
Laura Wikert
Konzertpädagogin
E-Mail: laura.wikert@staatstheater-kassel.de
Telefon: 0561.1094-257
Kinderkonzerte
Ohren auf und los geht’s! In den Kinderkonzerten des Staatsorchesters Kassel dreht sich alles um Musik und was man sonst noch mit ihr anstellen kann – zum Beispiel Geschichten erzählen und Abenteuer erleben. So gibt es nicht nur viel zu hören, sondern auch einiges zu sehen und mitzumachen!

Genauere Informationen zu unseren Programmen und Terminen gibt es hier und in den Monatsspielplänen des Staatstheater Kassel.
Es gibt Kinderkonzerte für Kinder ab 5 Jahren sowie solche für Kinder ab 8 Jahren.
Jugendkonzert
Auch für Jugendliche bieten wir ein Sonderkonzert an. Genauere Informationen zum Programm gibt es hier.
Das Jugendkonzert empfehlen wir für alle ab 12 Jahren.
Lauscher auf! (früher Boxenstop)
Bei »Lauscher auf!« gibt es für die Jüngsten einiges zu erleben. Beim Besuch im Orchesterprobensaal dürfen alle auf Sitzkissen ganz nah an das Geschehen rücken. Zusammen erzählen wir spannende Geschichten zum Mitmachen – natürlich mit unseren Musiker*innen!
In jedem Konzert stellt sich eine andere Instrumentengruppe vor: Streicher, Holzbläser, Blechbläser und Schlagzeuger!
Empfohlen für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren.
Orchester-Rallye
Das Staatstheaterist ein wahres Labyrinth. Auf einer Schnitzeljagd auf Pfaden, die das Publikum sonst nicht zu sehen bekommt, gilt es viele musikalische Rätsel zu lösen und die Musiker*innen des Staatstorchesters zu finden. An gut versteckten Stationenstellen sie ihre Instrumente vor. Zum Abschluss gibt es ein kleines Konzert füralle!
Es gibt die Orchester-Rallye für zwei verschiedene Altersgruppen: Ab 5 Jahren sowie ab 8 Jahren. Bitte beachten Sie hierfür die Informationen auf unserer Website sowie in den jeweiligen Monatsspielplänen.
Angebote für Lehrer*innen
Materialmappen und Lehrerworkshops
Zu den Kinder- und Jugendkonzerten bieten wir begleitende Unterrichtsmaterialien und vorbereitende Workshops an. Die Lehrer*innenworkshops finden etwa sechs Wochen vor der ersten Aufführung des jeweiligen Konzerts im Staatstheater statt.
Zusätzliche Angebote für Schulklassen
Instrumentenvorstellungen in der Schule
Sind Trompeten aus echtem Gold gemacht? Wie kann man mit Kontrabässen Kerzen ausblasen? Diese und viele andere Fragen beantworten die Musiker*innen des Staatsorchesters bei Instrumentenvorstellungen in Schulen und Kindergärten.
Zu festgelegten Terminen im Rahmen von Orchesterpatenschaften / für Kooperationsschulen

Probenbesuche beim Orchester
Wie arbeitet ein Orchester? Müssen Musiker*innen noch üben? Wie klingt es ganz nah an den Instrumenten? Und welche geheime Zeichensprache nutzen Dirigent*innen? Wir öffnen die Türen des Orchesterprobensaals für junge Ohren und neugierige Menschen und bieten einen Einblick in den besonderen Alltag unseres Orchesters.

Orchesterpatenschaften
Musiker*innen des Staatsorchesters übernehmen jeweils für zwei Jahre die Patenschaft zu einer Schulklasse und ermöglichen ganz besondere Einblicke in die Arbeit des Orchesters und den Alltag als Musiker*in. So entsteht ein intensives musikalisches und ganz persönliches Verhältnis zwischen Orchester-Profis und der Klasse. Zur Patenschaft gehören selbstverständlich auch Besuche von Orchesterproben und Kinderkonzerten. Schließlich ist es etwas ganz besonderes, die Patin oder den Paten auch auf der großen Bühne wiederzuentdecken! 

M.u.T. machen
Jeden Monat besuchen Musiker*innen die Neuropädiatrische Station des Klinikums Kassel und bringen Musik in den Krankenhaus-Alltag der Kinder und ihrer Angehörigen.