Schauspiel- & MusikClub / Digitale Nomaden

Club 4 – generationsübergreifend ab 16 Jahren
So 30 Mai

20:15 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel

Inhalt
»Ein Digitaler Nomade (auch: Internet-Nomade) ist ein Unternehmer oder auch Arbeitnehmer, der fast ausschließlich digitale Technologien anwendet um seine Arbeit zu verrichten und der einen Lebensstil führt, der eher als nicht sesshaft, ortsunabhängig oder multilokal zu bezeichnen ist. (..) In der Regel handelt es sich um Wissensarbeiter, die ihre Arbeit dank dem Internet unabhängig von einem bestimmten Ort ausführen können« (Wikipedia)

Digital und analog sind wir unterwegs. In Kleingruppen analog, in großer Runde digital. Unser Proberaum wird manchmal zuhause sein, vor dem Bildschirm, mal im Stadtraum, mal auf der Probebühne. Analog und digital wechseln wir unsere Probe- und Arbeitsräume und erforschen sie gleichzeitig. Welcher Raum bietet sich für eine Schreibwerkstatt an? Welcher inspiriert mich zu Bildern, Videos und Szenarien? Und was passiert, wenn der Bildschirm wegfällt und wir uns gegenüberstehen? Ein Spieler – ein Zuschauer. Ein Club mit und ohne Technik, mit und ohne Musik – aber stetig in Bewegung.
»Digitale Nomaden nutzen digitale Technologien, um ihre Arbeit zu verrichten. Nicht-digitale Arbeiten müssen hingegen so gestaltet werden, dass keine dauerhafte Anwesenheit erforderlich wird. Dies kann unter Umständen durch Outsourcing erreicht werden.«

TIM CHEMOY, DIGITALER NOMADE, IN SEINEM BLOG EARTHCITY
Der Club startet nach den Herbstferien und hat seine Premiere Ende Mai.
Dienstags, 17.30 bis 20.00 Uhr
Leitung: Sabine Koller, Theaterpädagogin
Anmeldung
Mit unseren Clubs laden wir Menschen unterschiedlichen Alters dazu ein, sich auf der Bühne kreativ auszuprobieren. Unter fachkundiger Leitung unserer Theater- und Tanztheaterpädagog*innen sowie Ensemblemitgliedern können Interessierte über mehrere Monate ihr künstlerisches Potential entdecken und weiterentwickeln. Die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit werden schließlich präsentiert. Die Clubs sind offen für alle Menschen ab der angegebenen Altersempfehlung, mit und ohne Vorkenntnisse. In Absprache gestalten wir unsere Vermittlungsformate barrierefrei.

Anmeldung ab dem 1. Juli 2020 unter Angabe von Name, Kontakt und Alter bitte per Mail an: theaterpaedagogik@staatstheater-kassel.de

Die Teilnahmegebühr pro Club beträgt 50 Euro. Club-Teilnehmer*innen können pro Spielzeit fünf Vorstellungen des Staatstheater Kassel kostenlos besuchen.

Wir nehmen Ihre Anmeldungen wie angegeben auf und melden uns in Anbetracht der aktuellen Situation, wie und in welcher Form unsere Angebote stattfinden.
Besetzung
Inszenierung