5. Kammerkonzert

Jibiri Jazz Quartet
28. Januar 2019

Besetzung
Kontrabass
Heiko Pape
Schlagzeug
Gabriel Robles
Klavier
Programm
Astor Piazzolla
L’Histoire du Tango für Flöte und Marimba
Claude Bolling
Suite for Flute and Jazz Piano Trio

Jazz-Musiker berufen sich häufig auf Bachs Kompositionstechnik – warum also nicht Barock und Jazz in einem Stück zusammenbringen? Der französische Jazz-Musiker Claude Bolling lässt die beiden Stile in seiner Suite für Flöte und Jazz-Trio raffiniert zusammenfließen.
Auch für Astor Piazzolla, der sowohl Bandoneon als auch klassisches Klavier studierte, spielte Bachs Musik eine große Rolle und beeinflusste seinen Umgang mit dem Tango. Den als verrucht geltenden Tanz brachte Piazzolla in die Konzertsäle der Welt, indem er klassische Elemente einfügte, aber auch Jazz-Elemente und ungewöhnliche Harmonien. Sein L′histoire du Tango, ursprünglich für Flöte und Gitarre, erklingt hier mit Flöte und Marimba.