Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
MoDiMiDoFrSaSo
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
MoDiMiDoFrSaSo
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1
MoDiMiDoFrSaSo
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Juni 2019
Freitag
Fr
21
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 22:40 Uhr
Schauspielhaus Abo: Freitag Schauspiel
Bertolt Brecht
Musik von Paul Dessau, bearbeitet von Christoph Iacono für das Staatstheater Kassel  
letztmals in dieser Spielzeit
Wie nah sind uns die Kriege gerückt, wie fragil ist der Frieden unter der Schirmherrschaft des Kapitals? Europa, Deutschland, Marketenderinnen einer blutigen Welt, wohin zieht ihr mit all eurem Kram?
Samstag
Sa
22
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
18:00 Uhr
Schauspielhaus Abo: JTR IV
15. Theater-Jugendorchester-Projekt

Kinderoper in zwei Akten
von Hans Krása
Kinder von Terezín – Prolog zu Brundibár 
von Larissa Kofman – Uraufführung
Wiederaufnahme in neuer Besetzung
Aninka und Pepíček wollen für ihre kranke Mutter Milch kaufen. Doch ohne Geld keine Milch. Als die beiden es dem Leierkastenmann Brundibár gleich tun wollen, jagt dieser seine jungen Konkurrenten fort … 

Sonntag
So
23
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
15:30 Uhr
Opernführer - live
16:00 Uhr
Schauspielhaus Abo: jugendKULTURpunkt
15. Theater-Jugendorchester-Projekt

Kinderoper in zwei Akten
von Hans Krása
Kinder von Terezín – Prolog zu Brundibár 
von Larissa Kofman – Uraufführung
Wiederaufnahme in neuer Besetzung
Aninka und Pepíček wollen für ihre kranke Mutter Milch kaufen. Doch ohne Geld keine Milch. Als die beiden es dem Leierkastenmann Brundibár gleich tun wollen, jagt dieser seine jungen Konkurrenten fort … 

Montag
Mo
24
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
11:00 Uhr
Schauspielhaus
15. Theater-Jugendorchester-Projekt

Kinderoper in zwei Akten
von Hans Krása
Kinder von Terezín – Prolog zu Brundibár 
von Larissa Kofman – Uraufführung
Wiederaufnahme in neuer Besetzung
Aninka und Pepíček wollen für ihre kranke Mutter Milch kaufen. Doch ohne Geld keine Milch. Als die beiden es dem Leierkastenmann Brundibár gleich tun wollen, jagt dieser seine jungen Konkurrenten fort … 

Dienstag
Di
25
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
11:00 Uhr
Schauspielhaus
15. Theater-Jugendorchester-Projekt

Kinderoper in zwei Akten
von Hans Krása
Kinder von Terezín – Prolog zu Brundibár 
von Larissa Kofman – Uraufführung
Wiederaufnahme in neuer Besetzung
Aninka und Pepíček wollen für ihre kranke Mutter Milch kaufen. Doch ohne Geld keine Milch. Als die beiden es dem Leierkastenmann Brundibár gleich tun wollen, jagt dieser seine jungen Konkurrenten fort … 

Donnerstag
Do
27
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:30 Uhr
Schauspielhaus Abo: JTR III
15. Theater-Jugendorchester-Projekt

Kinderoper in zwei Akten
von Hans Krása
Kinder von Terezín – Prolog zu Brundibár 
von Larissa Kofman – Uraufführung
zum letzten Mal
Wiederaufnahme in neuer Besetzung
Aninka und Pepíček wollen für ihre kranke Mutter Milch kaufen. Doch ohne Geld keine Milch. Als die beiden es dem Leierkastenmann Brundibár gleich tun wollen, jagt dieser seine jungen Konkurrenten fort … 

Freitag
Fr
28
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 21:40 Uhr
Schauspielhaus Abo: Misch-Freitag II
Deutschsprachige Erstaufführung

Nina Raine
letztmals in dieser Spielzeit
Anna möchte ein Kind. Leider hat ihr zwölf Jahre jüngerer Freund sie verlassen. Und weil Anna meint, die berühmte Uhr ticken zu hören, beginnt sie eine abenteuerliche Reise durch ihren (männlichen) Bekanntenkreis, indem sie die sehr unterschiedlichen Männer fragt, ob sie ihren Samen spenden würden. Doch wie fragt man das?
Samstag
Sa
29
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 22:30 Uhr
Schauspielhaus Abo: Misch-Samstag
Deutschsprachige Erstaufführung

Lucy Kirkwood
zum letzten Mal
Chaos und Ordnung, im Kleinsten wie im Größten, in den Weiten des Alls und in den Partikeln des Zwischenmenschlichen: ein quantenphysikalisches Märchen vor dem Himmelblau der Schweizer Berge.
Sonntag
So
30
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
19:00 Uhr
Schauspielführer - live
19:30 — 22:00 Uhr
Schauspielhaus
Text: Witold Gombrowicz
Musik: Thorsten Drücker
Theatertag: Karten 7 €
Glamour, Tanz, Luxus, Tyrannei der Mode, Revolution der Nacktheit und der Untergang diverser Abendlande: Ein grandioser Ball über die blutigen Gesichter unter den Masken der Ideologien.