Weihnachtsmärchen

Der Zauberer von Oz

Musical nach Lyman Frank Baum | Musik: Thorsten Drücker
PREMIERE 18. November 2020
Alter für alle ab 6 Jahren

Inhalt
knallbunt    |    Empowering    |    solidaritätsfeiernd
Dorothy hat kein Zuhause mehr: Ein heftiger Wirbelsturm hat sie aus ihrer Heimat, dem grauen Kansas, in das quietschbunte Oz katapultiert und obwohl es hier viel abenteuerlicher ist, vermisst sie ihre Heimat. Die Vogelscheuche hat keinen Verstand: nur Stroh im Kopf, behauptet sie und wehe, ein Streichhölzchen kommt zu nahe. Als die beiden auch noch den Blechmann ohne Herz und den Löwen ohne Mut treffen, tun sich die vier zusammen, um den großen Zauberer von Oz um Hilfe zu bitten. Auf ihrem Weg über die gelbgepflasterte Straße, durch Mohnfelder und die Smaragdenstadt begegnen sie nicht nur bösen und guten Hexen, sondern finden auch heraus, wer hier eigentlich der herzlose, feige Dummkopf ist. Ein musikalisches Märchen zum Dahinschmelzen!

Das Team aus Regisseurin Martina van Boxen, Musiker Thorsten Drücker, Bühnenbildner Michael Habelitz und Kostümbildnerin Esther van de Pas lässt nach Cinderella mit Der Zauberer von Oz bereits das zweite Weihnachtsmarchen für das JUST – Junges Staatstheater Kassel lebendig werden. Einige Vorstellungen von Der Zauberer von Oz bieten wir auch mit Übersetzung in DGS Gebärdensprache an.
Besetzung
Inszenierung
Komposition und musikalische Leitung
Licht
Albert Geisel
Dramaturgie
Die Vogelscheuche
KilianTobias Bierwirth
Der Blechmann
Ngako Keuni
Die gute Hexe des Nordens
Jessica Maderski