fin de siècle (UA)

Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová und Johannes Wieland
URAUFFÜHRUNG 2. November 2019
Kostprobe
Do 31 Okt

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Premiere
Sa 02 Nov

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 09 Nov

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Do 28 Nov

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 30 Nov

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Mi 18 Dez

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 04 Jan

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 11 Jan

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 25 Jan

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Sa 25 Jan

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Fr 07 Feb

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel
Di 25 Feb

ist unser modernes imperium dem niedergang geweiht? sind wir also alle von einer fata morgana in geiselhaft genommen, die uns aktiv zu einer ästhetischen ideologie des überflusses und der künstlichkeit treibt? sollte sich eine gegenbewegung formieren? 
Tanztheater: Zwei Stücke von Lenka Vagnerová | Johannes Wieland
19:30 Uhr
http://www.staatstheater-kassel.de/ Staatstheater Kassel Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel

Inhalt
schock. niedergang. zerfall. perversion. skandal. lust.
sind die gefühle von eitelkeit, leere und langeweile, womöglich die enttäuschung und verzweiflung eines individuums?

vielleicht sind es niedere moralische standards und verhaltensweisen oder der kulturelle niedergang … vielleicht die exzessive lust an vergnügen und luxus, die uneinigkeit in der scheinheiligkeit oder die idealisierung der welt und ihrer gesellschaft. die realität verschwimmt mit einer traumwelt.

der rückläufige trend der dekadenz atmet noch in seinen verschiedensten formen jenseits der grenzen des geschmackes. die menschen sagen, er zerstört die schönheit. du kannst damit einverstanden sein, es akzeptieren oder es ignorieren.

es liegt an dir, denn im niedergang ist alles erlaubt.
Pressestimmen