Alessia Ruffolo

Tänzerin
Zur Person
Alessia, geboren in Kanada, ist eine darstellende Künstlerin mit momentanem Aufenthalt in Kassel. Sie studierte an der Point Park University Conservatory of Performing Arts (Pittsburgh, USA) und machte 2016 dort ihren BFA Abschluss in Tanz. Alessia absolvierte darüber hinaus Ausbildungen in Filmschauspiel an der NYU Tisch School of the Arts, The StoneStreet Film Academy (New York) und The New York Film Academy (Los Angeles).

Momentan ist sie festes Mitglied des Tanzensembles am Staatstheater Kassel, unter der Leitung von Johannes Wieland. Sie hat überdies mit Choreograf*innen wie Maxine Doyle - Punchdrunk (UK), Lenka Vagnerova (CZ), Ryan Mason und Annamari Keskinen (USA,FN), TomWeinberger (IL), Helder Seabra (PT), und Luke Murphy - Attic Projects (IR) gearbeitet.

Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als darstellende Künstlerin, entwickelt Alessia eigene choreografische Arbeiten. Kürzlich wurde ihr Solo-Stück Dear Seymour vom Stalker Theater CAOS zur Aufführung nach Torino in Italien eingeladen.

Aktuelle Produktionen
Tanztheater: Ein Stück von Johannes Wieland