Zur Person
1989 in Dresden geboren. 2012 bis 2019 Studium für Bühnen- und Kostümbild an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.
Im Rahmen des Studiums entstanden mehrere Arbeiten an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg und der Filmakademie Baden-Württemberg, Der entfesselte Wotan wurde zum Körber Studio Junge Regie nach Hamburg und Fahrenheit 451 zum Radikal Jung Festival nach München eingeladen (Regie: Wilke Weermann).
2017 gründete sie mit Kommiliton*innen das Kollektiv FEINSTAUBALARM, das mit seinem ersten Stück Eden im November 2017 Premiere hatte.
Schon während des Studiums arbeitet sie als selbstständige Bühnen- und Kostümbildnerin und wird durch die Agentur Tom Stromberg vertreten. Es verbindet sie eine regelmäßige Zusammenarbeit mit Wilke Weermann und Pınar Karabulut.
Aktuelle Produktionen
von Wilke Weermann