Susy Riminucci

Viola (Zeitvertrag)
Zur Person
Susy Riminucci begann ihren Geigenunterricht im Conservatorio G. Rossini in Pesaro (Italien) und legte ihr Diplom für Violine am Istituto Musicale Pareggiato G. Lettimi in Rimini bei Prof. M. Sciarretta ab. Seit 2016 studiert sie Viola an der HMTM Hannover bei Prof. V. Jacobsen. Im Rahmen ihrer Bachelor-Prüfung im Juli 2018 wurde sie für die hervorragende Leistung mit dem Dr. Karl-Ernst-Fichter-Preis ausgezeichnet. Im Zeitraum 2016 bis 2018 spielte sie eine Bratsche »Otto Schünemann 1890« von der Stiftung Niedersachsen. Aktuell studiert sie im Master. Ab 2011 sammelte sie Orchestererfahrungen als Mitglied des Orchestra Sinfonica G. Rossini in Pesaro und als Praktikantin der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie sowie am Staatstheater Heidelberg und Staatsorchester Kassel. Seit Sommer 2019 hat sie einen Zeitvertrag beim Staatsorchester Kassel.