Herbert Murauer

Bühnen- und Kostümbildner
Zur Person
Der österreichische Bühnen- und Kostümbildner Herbert Murauer ist seit 1996 freischaffend tätig, u. a. an der Bayerischen Staatsoper, der Staatsoper Hamburg, am Royal Opera House Covent Garden, am Théâtre de la Monnaie in Brüssel, an der Oper Frankfurt, an der Opéra National du Rhin Straßburg, am Teatro Real de Madrid, am Mikhailovsky Theater St. Petersburg, an der Oper Oslo und am Nationaltheater Mannheim. Zuletzt gestaltete er Bühnenbilder für Così fan tutte an der Staatsoper Stuttgart, La divisione del mondo in Versaille, Nancy und Straßburg wie auch für Wozzeck an der Oper Frankfurt. An der Staatsoper Hamburg entwarf er die Kostüme zu La Traviata. Das Bühnenbild und die Kostüme verantwortete er für Roberto Devereux an der Bayerischen Staatsoper München, Cavalleria Rusticana und I Pagliacci an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf, Le nozze di Figaro am Pfalztheater Kaiserslautern, Il turco in Italia sowie Alcina an der Staatsoper Hamburg und Madama Butterfly an der Königlichen Oper Stockholm.
In der Spielzeit 2019–20 gestaltet er das Bühnen- und Kostümbild für den Operndoppelabend Cavalleria Rusticana / I Pagliacci.