Zur Person
Tobias Theorell studierte Regie und Schauspiel an der Theaterakademie Malmö. Er inszenierte bisher u. a. Ein Maskenball und Stiffelio an der Königlichen Oper Stockholm, Peter Grimes an der Norrland Opera, Madama Butterfly an der Oper Hedland, Eugen Onegin an der Malmö Opera sowie Mozart und Salieri wie auch Prima la musica e poi le parole an der Folksoperan in Stockholm.
2012 wurde er für seine Inszenierung von Der Freischütz in Coburg in der Kritikerumfrage der Zeitschrift Opernwelt in der Kategorie »Beste Regie« nominiert.
Nachdem er in der Spielzeit 2016–17 bereits Le nozze di Figaro am Staatstheater Kassel inszenierte, führt er nun Regie für den Operndoppelabend Cavalleria Rusticana  / I Pagliacci.