Zur Person
Alexandra Lukas wurde 1991 in Düsseldorf geboren und studierte bis 2016 Schauspiel an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Während ihres Studiums spielte sie am Schauspiel Stuttgart, beim Körber Studio Hamburg und gastierte im vierten Studienjahr am Schauspiel Frankfurt, woraufhin sie festes Ensemblemitglied wurde und u. a. unter der Regie von Andreas Kriegenburg, Daniel Foerster und Bernhard Mikeska spielte. Interdisziplinäre Projekte an der Schnittstelle von Tanz, Musik und Schauspiel führten sie nach Ghana, Südafrika, Japan, Israel und in die Türkei.

Seit der Spielzeit 2018-19 ist sie festes Ensemblemitglied am Staatstheater Kassel und bereits als Puck in William Shakespeares Ein Sommernachtstraum auf der Bühne zu sehen und arbeitet mit Laura Linnenbaum, Thomas Bockelmann und Philipp Rosendahl.
Aktuelle Produktionen
in einer Fassung von Thomas Jonigk – frei nach dem Lustspiel von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs
von Ödön von Horváth
von Rafael Spregelburd in der deutschen Übersetzung von Klaus Laabs
von Thomas Jonigk nach Klaus Mann