Zur Person
Friedrich »Frieder« Weiss, Software-Künstler »engineer of the arts«, begann 1993 mit der Entwicklung interaktiver Video-Installationen. Heute arbeitet er u.a. mit dem in Berlin ansässigen Künstlernetzwerk phase7 performing.arts und gilt als führender Experte für die Einbindung von Echtzeit-Computing und interaktiven Computer-Systemen in der Performance-Kunst.
Speziell für den Einsatz in Tanz-, Musik- und Computer-Kunst entwickelte er die Video-Motion-Sensing-Programme EyeCon und Kalypso, die auch in der Kasseler Uraufführung eingesetzt werden. 
Aktuelle Produktionen
von Falk Richter. Inspiriert von »Die Konferenz der Vögel« von Farid ud-Din Attar