Timothy Roller

Musicaldarsteller (Gast)
Zur Person
Timothy Roller ist gebürtiger Essener und machte bereits als Kind seine ersten Bühnenerfahrungen am Aalto-Theater in Essen. Nach dem Abitur führte Timothys Weg an die Hochschule Osnabrück, an der er ein Bachelorstudium mit Hauptfach »Musical« abschloss. Nach einem Jahr im Beruf fiel die Entscheidung, erneut zu studieren und es folgte ein Masterstudium, ebenfalls im Bereich »Musical«, an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Seit Beginn seines Bachelorstudiums trat Timothy Roller an den Theatern Magdeburg, Ulm und Osnabrück, am Stadttheater Minden, am Staatstheater Braunschweig, im Zeltpalast Merzig, bei den Freilichtspielen in Tecklenburg und am Deutschen Theater in München auf. Außerdem tourte er mit Kiss me, Kate durch Deutschland, die Schweiz, Österreich und Italien. Zuletzt war er unter anderem als Seymour in Der kleine Horrorladen am Landestheater Detmold zu sehen. Nebenberuflich ist der Halbamerikaner als Übersetzer (Englisch & Deutsch) bei den Verlagen »Musik und Bühne« sowie »Rodgers and Hammerstein« tätig. So übertrug er unter anderem das Musical John & Jen von Andrew Lippa und Tom Greenwald sowie den Liederzyklus Edges von Benjamin Pasek und Justin Paul ins Deutsche. Weitere Stücke sind in Arbeit. 2018 zeichnete die »proskenion Stiftung« ihn mit dem Nachwuchsförderpreis für darstellende Künste aus.

Am Staatstheater Kassel stand er zuletzt als Action in West Side Story auf der Bühne. In der Spielzeit 2020–21 folgt nun die Rolle des Henry in Next to normal.

Aktuelle Produktionen
Musik von TOM KITT | Buch und Gesangstexte von BRIAN YORKEY
Deutsch von Titus Hoffmann
Original-Broadwayproduktion von David Stone, James L. Nederlander, Barbara Whitman, Patrick Catullo und Second Stage Theatre
Die Übertragung des Aufführungsrechtes erfolgt in Übereinkunft mit MUSIC THEATRE INTERNATIONAL (EUROPE) LTD, London.
Bühnenvertrieb in Deutschland: MUSIK UND BÜHNE Verlagsgesellschaft mbH, Wiesbaden.