Olha Mykolayivna Stetsyuk

Tänzerin (Gast)
Zur Person
Olha Stetsyuk, geboren in der Ukraine, schloss 2005 ihre Ausbildung am »National Collage of the Culture and Arts« ab. Nach ihrem Abschuss zog sie nach Holland, um dort am »Codarts Institute of the Arts« eine Weiterbildung zu absolvieren. 2008 nahm sie ihr Studium am »Fontys Institute of the Arts« auf. Der Abschluss in Modern and »Physical Dance Theatre« folgte 2011.

Nach ihrem Studium arbeitete sie mit verschiedenen Tanzcompanies, u.a. bei der niederländischen »Dance Group Amsterdam« (künstlerische Leiterin Krisztina De Chatel); bei »Project Sally« in den Niederlanden (künstlerische Leiter Ronald Winjens und Stefan Ernst); die der »Kibbutz Contemporary Dance Company« in Israel (künstlerischer Leiter Rami Beér) und der norwegischen Company »Carte Blanche« (künstlerische Leitung vormals Hooman Sharifi, aktuell Annabelle Bonnery).

In der Spielzeit 2019/2020 ist sie zu Gast am Staatstheater Kassel, als Tänzerin im Ensemble von Johannes Wieland.
Aktuelle Produktionen
Ein Film der Choreografischen Werkstatt
der Company johannes wieland
des Staatstheaters Kassel